buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

NWB Verlag gründet Nachhaltigkeitsbeirat

Im Juni 2022 wurde die vorläufige politische Einigung über die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) erzielt. Dadurch sind zukünftig mehr Unternehmen aller Branchen verpflichtet, ihre Sozial- und Umweltpolitik transparent zu machen. In Deutschland erhöht sich die Zahl der Unternehmen, die einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen müssen, somit von 500 auf 15.000.

„Viele Unternehmen müssen jetzt lernen, ihre nichtfinanzielle Berichterstattung richtig aufzustellen, denn diese wird mit den Schwerpunkten Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelange, Menschenrechte sowie Korruption/Bestechung zum Pflichtbestandteil des Lageberichts“, erklärt Kristina Arndt, Fachliche Leiterin im Programmbereich des NWB Verlags.

Der NWB Verlag aus Herne, Fachverlag für Steuer- und Wirtschaftsrecht, arbeitet bereits seit mehr als 10 Jahren ganzheitlich und konsequent daran, sein Kerngeschäft nachhaltiger aufzustellen. Dafür werden regelmäßig die wesentlichen Nachhaltigkeitspotenziale in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales analysiert und anschließend entsprechende Maßnahmen mithilfe eines systematischen Managements Schritt für Schritt umgesetzt. Im jährlich veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht wird das Vorgehen transparent gemacht.

„Mit unserer Erfahrung und Expertise können wir die Unternehmen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater auf ihrem Weg begleiten“, erläutert Arndt. „Um das Thema und die Herausforderungen ganzheitlich zu betrachten, gründen wir jetzt den NWB Nachhaltigkeitsbeirat.“

Der NWB Nachhaltigkeitsbeirat wird mit Personen aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Steuerberatung und Industrie besetzt. Die Mitglieder Kristina Arndt (NWB Verlag), Jens Blümel (adesso), Altan Günsoy (Global Climate GmbH), Prof. Dr. Inga Hardeck (Uni Regensburg), Marie-Lucie Linde (CSR-Managerin), Dieter Pfab (LSWB), Prof. Dr. Patrick Velte (Leuphana Universität Lüneburg), Dr. Janine von Wolfersdorff (Steuerberaterin) und Dr. Monika Wünnemann (Rechtsanwältin) wollen Impulse setzen und das Thema so auch nach außen tragen.

Die erste konstituierende Sitzung findet am 7. Juli 2022 statt, anschließend sind quartalsweise Treffen geplant.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "NWB Verlag gründet Nachhaltigkeitsbeirat"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Garmus, Bonnie
Piper
2
Gerritsen, Tess
Limes
3
Allende, Isabel
Suhrkamp
4
Leky, Mariana
Dumont
5
Abel, Susanne
DTV
01.08.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen