buchreport

NWB Verlag: Arno Kunert leitet Programmbereich Unternehmen

Neu geschaffene Position für Prozesslösungen in mittelständischen Unternehmen
 
Arno Kunert (38) verstärkt  seit dem 1. April 2014 den NWB Verlag als Leitung des Programmbereiches Unternehmen. Der neue Bereich unter­stützt mittelständische Unternehmen mit prozessorientierten Informations­lösungen bei zentralen Managementaufgaben.
 
Arno Kunert startete nach dem 2. juristischen Staatsexamen 2004 bei LexisNexis Deutschland zunächst als Regional Account Manager und übernahm im Jahr 2008 die Position „Leiter Vertrieb Recht“ in Münster. Im Mai 2009 wechselte Herr Kunert zu Wolters Kluwer Deutschland nach Köln. Hier übernahm er leitende Funktionen im Bereich AnNoText und JURION bevor er im April 2013 die „Segmentleitung Kanzleiorganisation“ übernahm.
 
„Wir freuen uns, dass wir Arno Kunert für uns gewinnen konnten. Mit seiner Erfahrung in Produktentwicklung und Vertrieb von prozessunterstützender Software ist er eine wertvolle Ergänzung für unser Team“, erklärt Dr. Ludger Kleyboldt, Geschäftsführender Gesellschafter des NWB Verlags.  

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "NWB Verlag: Arno Kunert leitet Programmbereich Unternehmen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Geschenkbücher: Verführen zum Verschenken  …mehr
  • US-Weihnachtsgeschäft startet mit hohen Erwartungen  …mehr
  • Genialokal: Stöbern in der virtuellen Winterwelt  …mehr
  • Künftig gilt bundesweit im Einzelhandel die 2G-Regel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten