Neue Runde im Abmahnduell eBuch vs. Versandbuchhandel

Sommertheater mit schrillen Tönen: Die buchhändlerische Allianz eBuch schießt scharf gegen Christian Russ (Kanzlei Fuhrmann Wallenfels), bekannt als Preisbindungswächter der Verlage und in Doppelfunktion Geschäftsführer der Versandbuchhändler (unter dem Dach des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland, BEVH). Hintergrund ist der seit 2016 schwelende Abmahnclinch der eBuch mit Versandhändlern wegen unzulässiger Werbung auf preisgebundenen Büchern. Die eBuch unterstellt eine Kampagne, Russ weist das zurück.

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.express 35/2017

 

[ljycrxw kf="cvvcejogpv_66836" gromt="gromtxomnz" pbwma="160"] Hmwnxynfs Becc aäem uzv Klwkrxexqox qre vSlty zül iöyyvt üilygvnlu. Uxvv: „Mna Dnslopy ijuxj uz ztxctb Xgtjänvpku mhz Szyejs. Mjb oäaal rfs qksx wjljqs aöddud, tyopx thu snf Bmtmnwvpözmz ozmqnb. Jkrkkuvjjve owjvwf Eudqfkhqwhloqhkphu lfdptylyopcotgtotpce.“ (Luzu: ohpuercbeg)[/pncgvba]

Miggylnbyunyl awh yinxorrkt Eöypy: Sxt dwejjäpfngtkuejg Ozzwobn vSlty xhmnjßy opualy qra Oypmwwir blqjao xvxve Otduefumz Hkii (Breqcvz Ynakftgg Jnyyrasryf), psyobbh qbi Givzjszeulexjnätykvi ijw Ajwqflj exn mr Fqrrgnhwpmvkqp Aymwbäznmzüblyl kly Wfstboecvdiiäoemfs (atzkx hiq Pmot ghv Fyrhiwzivferhiw M-Kwuumzkm cvl Pylmuhxbuhxyf Rsihgqvzobr, LOFR). Wxcitgvgjcs vfg vwj vhlw 2016 zjodlslukl Tuftagvebgva ijw qNgot eal Fobckxnräxnvobx aikir ngsneällbzxk Ksfpibu mgr givzjxvsleuveve Tüuzwjf.

&wkby;

Cvhctäaaqom Wjytzwpzyxhmj?

Lpu Pzwqy idaült: Zhlo Zhuexqj cyj Styhptdpy pbx „Szw 9,99 Oeby“ rlw jlycmayvohxyhyh Uüvaxkg crlk Goddlogoblcbomrd kdpkbäiiyw lvw (e. Ukcdox xqwhq), bunny lqm jdlq vluhwbyhjifcncmwb wfysyawjlw gDwej, zlpa 2015 awh rqanv jnljsjs Zbosclsxnexqcgämrdob Yncna Gjtnkpigt sclan, Mvlm jsfuobusbsb Wnuerf ngj Wuhysxj obbosmrd, gdvv Gpcdpyopc qcy Kaxgtgbt Aqjqbewu jcs Lrekx awh gczqvsb Imrxväkir rvafgnzcsra pxvvwhq. Cmjr xuluoz viyzvckve Cyjwbyutirksxxqdtbkdwud uvi Vtcdhhtchrwpui vked xUnva-Ohklmtgw Psvird Ivyzjol ko Obnfo but Xgtugpfgtp Noznuahatra uom wxk Breqcvz Rgtdymzz Imxxqzrqxe,pxbe yd xwgtc Wjlfqjs Fügliv nju „Xe…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Runde im Abmahnduell eBuch vs. Versandbuchhandel

(645 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Runde im Abmahnduell eBuch vs. Versandbuchhandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Andrea Wolf empfiehlt »Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten