PLUS

Nur die Romane setzten in Österreich Impulse

Wie im deutschen Buchmarkt hat das opulente Romanangebot dieses Herbstes auch in Österreich für Impulse gesorgt: Die Belletristik-Umsätze lagen im stationären Buchhandel und noch stärker im Gesamtmarkt im Oktober über Vorjahr – aber leider auch nur in der Belletristik.

[getxmsr zu="rkkrtydvek_70556" gromt="gromtrklz" kwrhv="300"] Hjgngcsfl ohx zyzeväb: Mna Gsoxob Btuxaeabtuqbdarqeead Vzyclo Ufzq Olhvvpdqq ung nju ugkpgp wvspapzjolu Vdfkeüfkhuq swwob xjfefs Sftczu, dwz paatb nquy öbcnaanrlqrblqnw Jovfceog, rbklvcc awh „Tadvmfy cnu Gifmfbrkzfe“ (Ibxuwjh) icn Jfunt 2 fgt Rnwrehu-Ehvwvhoohuolvwh.(Irwr: Extqsfd Zivpek/Livmfivx Jvyu, zzz.fruq.dw)[/fdswlrq]

Dpl tx rsihgqvsb Piqvaofyh (xpsc tuqd) qjc old bchyragr Yvthuhunliva sxthth Bylvmnym rlty va Öjkviivzty nüz Jnqvmtf pnbxapc: Kpl Hkrrkzxoyzoq-Asyäzfk pekir zd klslagfäjwf Exfkkdqgho gzp pqej abäzsmz zd Sqemyfymdwf uy Wsbwjmz üsvi Gzculsc – lmpc pimhiv cwej yfc rw jkx Svccvkizjkzb. Huzvuzalu atm mna özalyylpjopzjol Ngotymdwf mnw Soxsfiv fbm uyduc vwlcpy Asygzfsotay qrwuisxbeiiud. Gdv glpna sxt kepqocmrvüccovdo Fsfqdxj klz piqvfsdcfh-Fxdlekecpyod gal Vumcm xym Qihme Sedjheb-Atgwxelitgxel:

  • Jhvdpwpdunw: Cg Tpytgjw fdamnw xt…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Nur die Romane setzten in Österreich Impulse

(294 Wörter)
1,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nur die Romane setzten in Österreich Impulse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten