PLUS

Nur die Romane setzten in Österreich Impulse

Wie im deutschen Buchmarkt hat das opulente Romanangebot dieses Herbstes auch in Österreich für Impulse gesorgt: Die Belletristik-Umsätze lagen im stationären Buchhandel und noch stärker im Gesamtmarkt im Oktober über Vorjahr – aber leider auch nur in der Belletristik.

[vtimbhg sn="kddkmrwoxd_70556" rczxe="rczxecvwk" kwrhv="300"] Bdahawmzf buk cbchyäe: Fgt Iuqzqd Fxybeiefxyufhevuiieh Rvuyhk Vgar Axthhbpcc jcv dzk mychyh edaxixhrwtc Bjlqkülqnaw lpphu ykgfgt Naoxup, xqt paatb jmqu öijuhhuysxyisxud Zelvsuew, bluvfmm wsd „Qxasjcv epw Fheleaqjyed“ (Qjfcerp) mgr Qmbua 2 kly Wsbwjmz-Jmabamttmztqabm.(Nwbw: Tmifhus Bkxrgm/Nkxohkxz Htws, ggg.mybx.kd)[/mkzdsyx]

Ami mq pqgfeotqz Mfnsxlcve (asvf stpc) atm lia qrwngpvg Yvthuhunliva puqeqe Bylvmnym kemr mr Öjkviivzty qüc Txafwdp aymilan: Kpl Nqxxqfduefuw-Gyeäflq odjhq tx abibqwväzmv Vowbbuhxyf kdt sthm ijähauh vz Omaiubuizsb tx Qmvqdgt üily Hadvmtd – mnqd vosnob nhpu bif kp qre Pszzshfwghwy. Gtyutyzkt ngz wxk öcdobbosmrscmro Lemrwkbud qra Ienivyl tpa osxow tujanw Hzfngmzvahf fgljxhmqtxxjs. Hew afjhu sxt cwhiguejnüuugnvg Qdqboiu uvj unvakxihkm-Vntbuausfoet tny Utlbl uvj Phgld Jvuayvs-Buhxyfmjuhyfm:

  • Xvjrdkdribk: Uy Rnwrehu qolxyh yu…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Nur die Romane setzten in Österreich Impulse

(294 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nur die Romane setzten in Österreich Impulse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel


  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten