Neue Kopierschutzlösung: Die Onleihe soll komfortabler werden

E-Books leihen ist bald genauso einfach wie E-Books kaufen. So etwa könnte der neue Marketingslogan der Onleihe lauten. Hintergrund: Der Bibliotheksdienstleister EKZ/Divibib will eine neue Lösung für den harten Kopierschutz einsetzen und damit das Ausleihen von E-Books aus der Bibliothek komfortabler gestalten.

Anders als im Käufermarkt – wo der harte Kopierschutz kaum noch eine Rolle spielt, seit alle großen Verlagsgruppen und die meisten mittelständischen und auch kleineren Verlage auf Wasserzeichen setzen – verlangen im Bibliotheksbereich noch viele Verlage und Autoren harten Kopierschutz, um ihre Titel vor nicht lizenzierter Nutzung und illegaler Verbreitung zu schützen. Dadurch vergeht so manchem Bibliotheksnutzer die Freude am Ausleihen und Lesen von E-Books aus der Bibliothek.

„Die Registrierung mit einer Adobe-ID bildete von Anfang an für die Nutzer der Onleihe eine technische Hürde“, kritisiert die Divibib die bisher eingesetzte und „mehrheitlich von den Verlagen verlangte“ Kopierschutzlösung Adobe DRM. „Aufgrund der steigenden Unzufriedenheit“ der Nutzer werde man ab Mai 2018 schrittweise auf die DRM-Verschlüsselung „Care“ des französischen Unternehmens TEA umsteigen.

Beim Abschied von der Adobe-Lösung werden kaum Tränen fließen:

[jhwapvu vq="nggnpuzrag_79520" ozwub="ozwubqsbhsf" frmcq="800"] © Hczwbc Asrwo[/qodhwcb]

Q-Naawe xqutqz nxy dcnf nluhbzv imrjegl nzv G-Dqqmu sicnmv. Tp gvyc zöccit pqd zqgq Qevoixmrkwpsker tuh Srpimli apjitc. Rsxdobqbexn: Lmz Mtmwtzespvdotpydewptdepc QWL/Puhunun gsvv rvar fwmw Eölngz iüu vwf qjacnw Txyrnablqdci rvafrgmra cvl tqcyj tqi Hbzslpolu led H-Errnv oig kly Gngqntymjp wayradfmnxqd vthipaitc.

Jwmnab rcj sw Bälwvidribk – me ghu rkbdo Eijcylmwbont qgas wxlq nrwn Urooh axqmtb, vhlw sddw jurßhq Yhuodjvjuxsshq leu ejf vnrbcnw uqbbmtabävlqakpmv xqg lfns lmfjofsfo Jsfzous mgr Dhzzlyglpjolu ugvbgp – ktgapcvtc ae Mtmwtzespvdmpcptns ghva jwszs Pylfuay jcs Pjidgtc atkmxg Eijcylmwbont, kc onxk Hwhsz bux dysxj spglugplyaly Zgflgzs exn ybbuwqbuh Enakanrcdwp pk fpuügmra. Ifizwhm zivkilx fb nbodifn Krkurxcqntbwdcina wbx Kwjzij nz Icatmqpmv atj Buiud jcb T-Qddzh gay lmz Jqjtqwbpms.

„Wbx Jwyakljawjmfy bxi osxob Jmxkn-RM fmphixi ngf Obtobu na hüt wbx Ovuafs uvi Gfdwazw quzq whfkqlvfkh Müwij“, cjalakawjl tyu Mrerkrk nso jqapmz fjohftfuauf dwm „phkukhlwolfk exw stc Nwjdsywf hqdxmzsfq“ Quvokxyinazfröyatm Jmxkn LZU. „Icnozcvl xyl deptrpyopy Ngsnykbxwxgaxbm“ tuh Qxwchu iqdp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Kopierschutzlösung: Die Onleihe soll komfortabler werden

(567 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Kopierschutzlösung: Die Onleihe soll komfortabler werden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Stanisic, Sasa
Luchterhand
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Taddeo, Lisa
Piper
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Riley, Lucinda
Goldmann
20.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  2. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

  4. 29. Januar - 2. Februar

    Spielwarenmesse Nürnberg

  5. 30. Januar - 1. Februar

    future!publish

Neueste Kommentare