PLUS

Nicht nur viel, sondern etwas Besonderes bieten

Verleger wollen, dass der Buchhandel auf hohem Niveau erhalten bleibt. Die buchreport-Serie »Meine Buchhandlung« zeigt beispielhafte Konzepte. Gabal-Geschäftsführerin Ursula Rosengart schätzt Hugendubel in Frankfurt.

Selbstbewusst qualifizierte Großbuchhändler Heiner Hugendubel 1990 seine neue 4000-qm-Buchhandlung am Frankfurter Steinweg als „Dimension, die einiges in Bewegung bringt – ein Hammer“. Noch niemals zuvor wurde im deutschsprachigen Buchhandel ein Buchkaufhaus dieser Größenordnung aus einem Guss errichtet und in eine damals keineswegs dünn besiedelte Buchhandelslandschaft platziert. Auf einen Schlag wurde die Buchhandelsfläche in der Frankfurter City mehr als verdoppelt. Acht eingesessene Sortimente kämpften damals im 200-Meter-Umkreis von Hugendubels „Welt der Bücher“ um die Gunst der Käufer. ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nicht nur viel, sondern etwas Besonderes bieten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Osiander findet neuen Standort in Esslingen  …mehr
  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten