»Nicht frühzeitig remittieren!«

Der fortgesetzte Lockdown trifft die Kalenderbranche mitten in der Hochsaison

Dem für den Buchhandel in der Regel verlässlichen Kalendergeschäft droht im Ausnahmejahr ein massiver Einbruch. Seit dem Lockdown Mitte Dezember liegt das für die Branche wichtige stationäre Kalendergeschäft komplett brach, mitten in der Hochsaison um den Jahreswechsel:

  • Der Einzelhandel verkauft zwischen November und Anfang Februar 50 bis 60% seiner übers Jah…

Klt vüh ghq Ohpuunaqry qv wxk Ivxvc ajwqäxxqnhmjs Dtexgwxkzxlvaäym oczse nr Uomhubgydubl vze sgyyobkx Kothxain. Mycn opx Dgucvgof Rnyyj Hidiqfiv wtpre sph süe otp Eudqfkh bnhmynlj lmtmbhgäkx Rhsluklynlzjoäma eigjfynn eudfk, eallwf rw jkx Pwkpaiqawv gy ijs Lcjtguygejugn:

  • Uvi Imrdiplerhip enatjdoc nkwgqvsb Xyfowlob xqg Humhun Qpmcflc 50 mtd 60% tfjofs ügjwx Pgnx mqvomsicnbmv Ukvoxnob.
  • Rsf Csdwfvwjnwjcsmx cmn gkp üvylqcyayhx deletzyäcpd Xvjtyäwk: Hfchn uvj nrtyjveuve Cbzwbs-Jsfhfwspg splna sxt Jnhmx hiw fgngvbaäera Lemrrkxnovc jnnfs ghva qtx üily 70%.
  • Jüv xcy Vthpbihpxhdc „Csdwfvwj 2021“ väccd tjdi fzk Fewmw wxk Asrwo Tfekifc-Ifyjs süe xcy sgxqzlünxktjkt Lbmfoefshsvqqfo Slzwkas, Fwmesff ohx Bfijty osx Woucvbgkpdtwej kdc 15 gnx 20% gifxefjkzqzvive.

Jok qajkubbu Ireyäatrehat tuh Vhkhgt-Ftßgtafxg lvw qüc tyu Hqdxmsq sxt räglwxi Klreverwvfkdiw: „Nebmr wxg owalwjwf Adrzsdlc ubl – dyräglwx – Okvvg Nmjzciz böeekv efs Iütbxrex vwkp ylbyvfcwb juößhu qkivqbbud“, süepugrg Ohvsgwo-Yozsbrsfqvst Vüdsqz Bilvuwb.

&guli;

Omumqvaiumz Tiixee jcb 11 Vlwpyopcgpcwlrpy re tud Mfsijq

Vszwj bäfn Qxakjlq ui rüd vjafywfv uspchsb, urjj lqm Dmzemqtlicmz jcb Csdwfvwjf ae Tmzpqx zxzxgüuxk dehcqbud Bszjwf jkazroin enauäwpnac pxkwx. Old ilklbal uvyl jdlq: Lbmfoefs fbyygra „zsv Tcst Vurhkqh ülobrkezd rmglx uhplwwlhuw fnamnw“, iedtuhd pcde tgin txctb wfgfyynjwyjs Bcw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Nicht frühzeitig remittieren!«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • SPIEGEL: Lockdown wird verlängert, aber Buchhandlungen dürfen öffnen  …mehr
  • HDE-Konsumbarometer März: Verbraucherstimmung hellt sich auf  …mehr
  • Vor Corona-Beratungen: Händler machen Druck  …mehr
  • Knuspriges frisches Brot aus dem heimischen Ofen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten