Neustart in Niedersachsen

Der Mietvertrag in der Neutorstraße in Emden konnte nicht verlängert werden. Jetzt ist Buchhandelsfilialist Thalia mit neuer Filiale in der Emder Fußgängerzone Zwischen beiden Sielen 5 zurück und öffnet am 2. Juni seine Tore. 
Auf künftig rund 140 qm präsentiert sich das 5-köpfige Team um Filialleiterin Petra Kraus den Kunden mit modernem Ladenbau und Vollsortiment. Die alte Filiale zählte 500 qm Fläche. „Besonders glücklich sind wir über die neue Ladengestaltung, die eine gemütliche Atmosphäre ausstrahlt und zum Verweilen einlädt. Wir sind schon sehr gespannt, wie unseren Kunden die neue Buchhandlung gefällt“, so Petra Kraus.
Zur Eröffnung wird am Thalia Glücksrad gedreht, für die Kinder schaut Buchstabentiger Thalino vorbei, außerdem gibt es einen Malwettbewerb.
In der 51.000-Einwohnerstadt Emden sind neben Thalia zwei Filialen von Lesezeichen und die Bücherstube am Rathaus vor Ort.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neustart in Niedersachsen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchwert: Claudia Dumont verstärkt den Marketing-Bereich  …mehr
  • Mario Max: »Die persönliche Begegnung lässt sich nicht ersetzen«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten