Munroe mit »How to« neu auf Platz 2 im Paperback-Ranking

In seinem Blog „What if“ beantwortet der US-amerikanische Physiker Randall Munroe auch die abwegigsten Fragen mit exakter Wissenschaft und Comic-Strips. Das Buch zum Blog wurde ein internationaler Bestseller: Allein in Deutschland verkaufte sich „What if – Was wäre wenn“ (Knaus) 400.000 Mal, seit Erscheinen 2014 war der Titel erst als Paperback und später als Taschenbuch jahrelang auf den SPIEGEL-Bestsellerlisten vertreten – in den Jahresbestsellerlisten 2016 rangierten sogar beide Ausgaben gleichzeitig (Platz 13 und 23).

Jetzt legt der ehemalige NASA-Robotiker und Erfinder des Web-Comics „xkcd“ nach: In „How to – Wie man‘s hinkriegt“ geht er diesmal quasi den umgekehrten Weg und untersucht abwegige Herangehensweisen zur Lösung alltäglicher Aufgaben. „Mag sein, dass eine Idee schlecht ist, aber genau herauszufinden, weshalb es eine miese Idee ist, kann uns eine Menge lehren“, erklärt er seine Methode.

Das Wissensbuch, das im Original in den USA beim Penguin Random House-Imprint Riverhead erschienen ist, kam international zeitgleich am 3. September in den Handel und ist in Deutschland neu auf Platz 2 der Paperback-Liste. Der von Penguin mit einer Startauflage von 80.000 Exemplaren kalkulierte Titel ist Presse- und Werbeschwerpunkt des Verlags: Neben einer Werbekampagne über Social-Media-Kanäle will Penguin den Verkauf durch Influencer- und Handelsmarketing ankurbeln. Außerdem hat Penguin den Autor nach Deutschland eingeladen: Im Oktober kommt Munroe nach Berlin, wo er in der TU Berlin seinen neuen „Self-Help-Guide“ vorstellen wird.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Munroe mit »How to« neu auf Platz 2 im Paperback-Ranking"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*