buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Neuer Termin: Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk eröffnet die Usedomer Literaturtage 2021

Usedomer Literaturpreisträgerin 2012 und Literaturnobelpreisträgerin 2018, Olga Tokarczuk verschiebt Lesung am 23. April 2021 auf den 14. April 2021 in Seebad Heringsdorf

Seebad Heringsdorf, 11. März 2021. Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk sorgt mit ihrer Lesung am 14. April 2021 für eine glanzvolle Eröffnung der Usedomer Literaturtage 2021. Die Usedomer Literaturpreisträgerin von 2012 verschiebt ihr literarisches Nobelpreiserlebnis auf Usedom vom ursprünglich für den 23. April geplanten Termin auf den Beginn der beliebte Veranstaltungsreihe.

„Es es ist wundervoll, dass wir so in den Genuss von literarisch dichten und erlebnisreichen Tagen kommen können, und das mit einer besonderen Dramaturgie: Beginnend mit der Literaturnobelpreisträgerin, über den Schriftsteller Navid Kermani im Gespräch mit dem ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert, den Papstkenner Andreas Englisch, bis hin zum großen Finale mit unserem Usedomer Literaturpreisträger 2021 Georgi Gospodinov, der Schriftstellerin Marica Bodrožić und dem Philosophen Peter Sloterdijk“, sagt Thomas Hummel, Intendant des Usedomer Musikfestivals, das die Usedomer Literaturtage veranstaltet.

Mit international bedeutenden Autorinnen und Autoren im stimmungsvollen Ambiente Usedoms laden die Usedomer Literaturtage vom 14. bis 17. April zu unterhaltsamen und vielschichtigen moderierten Lesungen unter dem Motto „Das Göttliche“ und der Verleihung des 11. Usedomer Literaturpreises ein. Von Sachliteratur bis Belletristik entdecken die Usedomer Literaturtage mit Autorinnen und Autoren aus dem östlichen Europa und Deutschland kreative Sichtweisen auf das Göttliche in der Literatur. Olga Tokarczuk liest, moderiert von dem Publizisten Manfred Osten aus ihrem auf deutsch erschienenem Werk „Die grünen Kinder“ und ihrem letzten großen Roman „Die Jakobsbücher“, der sich einem der großen Gottessucher Mitteleuropas des 17. Jahrhunderts widmet: Joseph Jakob Frank.

Vorbehaltlich von Änderungen der Coronalage finden alle Veranstaltungen im kostenlosen Live-Stream aus den kaiserlichen Seebädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf und dem Seebad Zinnowitz statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neuer Termin: Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk eröffnet die Usedomer Literaturtage 2021"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Rossmann, Dirk
Lübbe
5
Schubert, Helga
dtv
12.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten