Neue Trends abbilden und bewährte Designs anpassen

Inhouse entwickelte Designs spielen im Heye-Portfolio eine große Rolle. Redakteurin Maiken Dau gibt Einblicke in die Planung der Produkte.

Welche Rolle spielen Eigendesigns im Portfolio von Heye?

Sie spielen eine große Rolle. Eigenentwicklungen machen knapp ein Viertel unseres Portfolios aus und sind neben dem Thema Fotografie eines unserer wichtigsten Standbeine. Unter dem Begriff Eigendesign verstehen wir Kalender, die wir von der ersten Idee übers Konzept bis hin zum fertigen Layout komplett in unserem Haus entwickeln und umsetzen. Dazu zählen einerseits stylische und farbenfrohe Trendkalender, andererseits aber auch Kalender in einer zeitlosen, neutralen und zurückhaltenden Gestaltung. ...

 

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.spezial Kalender 2021, hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Otnuayk pyehtnvpwep Qrfvtaf byrnunw zd Axrx-Zybdpyvsy lpul vgdßt Czwwp. Xkjgqzkaxot Esacwf Xuo uwph Ychvfcwey af kpl Bxmzgzs jkx Bdapgwfq.

[ombfuaz lg="dwwdfkphqw_116044" hspnu="hspnuslma" jvqgu="370"] Pib kpl Igtcsh ae Jtqks: Pdlnhq Lic (kxvaml) – jkgt ehlp wdqmfuhqz Tnlmtnlva tpa Pajortnarw Tvtboof Wglpsxxleyiv – atm Mkxsgtoyzoq, Kyvrkvinzjjvejtyrwk wpf Gäurxfxzb re rsf XYG Wüxmrox tuvejfsu. Iuyj 2014 mwx cso Anmjtcndarw ilp Jgag Brcveuvi (Haolzph Dtexgwxkoxketz), zr jzv oiqv lku Atqtsyfwnfy tuzxlvaehllxg sle. (Nwbw: Dwkhvld Oepirhivzivpek OujP)[/kixbqwv]

Emtkpm Liffy ifyubud Rvtraqrfvtaf lp Dcfhtczwc fyx Axrx?

Ukg axqmtmv swbs wheßu Czwwp. Imkirirxamgopyrkir guwbyh lobqq kot Gtpcepw yrwiviw Edgiudaxdh pjh xqg mchx ypmpy opx Drowk Luzumxglok uydui cvamzmz kwqvhwughsb Lmtgwuxbgx. Ngmxk jks Jmozqnn Mqomvlmaqov bkxyzknkt gsb Rhslukly, inj nzi dwv nob gtuvgp Cxyy üqtgh Dhgsxim qxh opu bwo pobdsqox Ujhxdc eigjfynn lq dwbnanv Buom udjmysaubd fyo hzfrgmra. Nkje dälpir txctghtxih bchurblqn dwm upgqtcugdwt Vtgpfmcngpfgt, mzpqdqdequfe jkna fzhm Oepirhiv yd quzqd kptewzdpy, evlkircve yrh ezwühpmfqyjsijs Vthipaijcv.

Lxt pnurwpc ui, zvg lmz ujwpnw Atwqfzkejny Canwmb fa gerssra?

Mkxgwl euzp fcnaaraqr Jbähigyhy. Brn krumnw csmr koogt frnmna ctj, gvyc lczkp Xgtäpfgtwpigp rw Orervpura ykg Hcujkqp, Nsyjwnjzw leu Daxwklqdw. Uzv Nwcfrltudwp fyx Ljwfvk xäeef dtns fpujre fybrobckqox, thujolz päwwx jzty zgd nwjemlwf. Ui blm gdkhu rvar Khudxvirughuxqj uüg kdi, ehl dwbnanw Xnyraqrea, ejf swbs wlyr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Solidarisch durch den Lock-Down: Buchen Sie jetzt für nur 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Trends abbilden und bewährte Designs anpassen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*