Neue Mission im Sortiment

Stabübergabe in Berlin: Sabine Kahl übernimmt zum 1.Juli die Buchhandlung Starick in Berlin Schmargendorf von Margrit Starick und Gerd Gerlach. Die Buchhandlung im Berliner Südwesten ist seit vielen Jahren eine etablierte Größe bei Kunden und Verlagen.

Zu Profilierung haben viele Veranstaltungen beigetragen, die eine breite Stammkundschaft an das Geschäft gebunden haben. Zuletzt zu erleben bei einer Lesung von Marco Tschirpke, die trotz sommerlicher Temperaturen mehr als 90 Gäste lockte.

„Diese Aktivitäten werden wir natürlich weiterführen“, betont Sabine Kahl, die zuvor u.a. berufliche Stationen im Groh Verlag und bei Aufbau als Geschäftsführerin der VBMV – Vereinigten Berliner Medien Vertriebsgesellschaft absolviert hat. Kahl kündigt auch einige Neuerungen an:

  • Geführt wird das Geschäft unter dem neuen Namen Schmargendorfer Buchhandlung, unterstützt wird Sabine Kahl weiter von dem bestehenden Mitarbeiter-Team.
  • Die Buchhandlung wird umgebaut und erweitert, um das Kinder- und Jugendbuch in Zukunft auf 25 qm präsentieren zu können. Auch in diesem Segment soll es dann wieder häufiger Veranstaltungen geben.
  • Das Angebot wird „behutsam“ mit Zusatzsortimenten bereichert. Dazu zählen u.a. „ausgesuchten Kerzen aus einer kleinen Manufaktur“.
  • Insgesamt vergrößert sich die Buchhandlung auf 175 qm. Sie erhält von Juli bis August ein kosmetisches Lifting. „Wobei nur für wenige Tage der Verkauf wirklich unterbrochen werden muss“, betont die neue Inhaberin.

Margrit Starick hatte bereits 2015  ihr Amt als Vorsitzende des Landesverbandes Berlin-Brandenburg des Börsenvereins abgegeben. Sie wechselt mit der Übergabe in den Ruhestand.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Mission im Sortiment"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Neue Corona-Einschränkungen ab Montag – Handel bleibt offen  …mehr
  • Verbundgruppen loten Kooperationsmöglichkeiten aus  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten