Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Neue Leiterin des Kunstbereichs bei DeGruyter

Katja Richter (Foto: DeGruyter)

Katja Richter (Foto: DeGruyter)

Katja Richter übernimmt ab dem 1. Januar 2021 die Verlagsleitung des Deutschen Kunstverlags und des Fachbereichs Arts bei De Gruyter. Als Editorial Director tritt sie die Nachfolge von Pipa Neumann an, die sich entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Die promovierte Kunsthistorikerin Richter kam nach einem Volontariat beim Deutschen Kunstverlag und langjähriger Tätigkeit für den Akademie Verlag 2012 als Redaktionsleiterin des Allgemeinen Künstlerlexikons zu De Gruyter. Sie baute den Fachbereich Arts auf und entwickelte nach der Integration des Akademie Verlages eines der führenden, international anerkannten kunstwissenschaftlichen Programme. Zuletzt als Senior Acquisitions Editor Arts konzipierte sie zahlreiche neue Reihen und Titel, schloss wichtige Kooperationen und setze für die Weiterentwicklung digitaler Angebote ein.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Katja Richter eine sehr erfahrene Verlagsfrau und langjährige Kollegin in die Funktion der Programmleiterin befördern konnten. In ihrem neuen Verantwortungsbereich wird Katja Richter die Arbeit von Pipa Neumann weiterführen und dabei sowohl neue verlegerische Akzente setzen als auch den konsequenten Programmausbau weiter vorantreiben. Pipa Neumann danke ich herzlich für ihre zielgerichtete strategische Arbeit bei der Neuaufstellung unserer kunstwissenschaftlichen Portfolios“, so Till Meinert, Vice President Arts & Architecture bei De Gruyter.

Die Kunsthistorikerin und promovierte Betriebswirtin Pipa Neumann kehrte im Oktober 2018 zu De Gruyter zurück, wo sie von 2010 bis 2013 bereits als Director Controlling tätig war. Zusammen mit dem von ihr aufgebauten Team hat sie die strategischen Entwicklungen des Deutschen Kunstverlags und des Fachbereichs Arts bei De Gruyter vorangetrieben. Dazu zählte die programmübergreifende organisatorische Neuausrichtung. Sie habe zahlreiche wichtige Publikationen akquiriert und die Weichen für das 100-jährige Jubiläum des Deutschen Kunstverlags im Jahr 2021 gestellt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Leiterin des Kunstbereichs bei DeGruyter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.

– in Kooperation mit ORBANISM Jobs

Top Jobs

  • Ein Fehler ist aufgetreten, was wahrscheinlich bedeutet, dass der Feed nicht verfügbar ist. Versuchen Sie es später nochmal.

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Laura Engel wird Geschäftsleiterin Sales E-Commerce bei Dussmann  …mehr
  • Anne Orth ist neue Chefredakteurin beim Magazin »kma«  …mehr
  • eBuch: Thomas Richter und Lars Thäsler mit neuen Aufgaben  …mehr
  • Open Publishing stellt Vertriebsteam neu auf  …mehr
  • Neue Leiterin des Kunstbereichs bei DeGruyter  …mehr