Näher an den Handel rücken und Markenprofile schärfen

Neues Domizil für teNeues Calendars & Stationery: Die Tochter der Neumann-Wolff-Gruppe, seit 2015 im Portfolio der Kieler, ist vom alten Standort in Kempen ins benachbarte Grefrath umgezogen. Von dem Umzug sollen alle Kalenderverlage und Handelsmarken der Gruppe (Alpha Edition, Dumont, Palazzi, teNeues) profitieren.

„Die neuen Räumlichkeiten bieten viel bessere Möglichkeiten für die Präsentation, auch für die Kalender der gesamten Neumann-Gruppe. Es gibt dort einen sehr großen Showroom-Bereich, dort können wir Lösungen für den Point of Sale testen, um sie später unseren Partnern aus dem Handel vorzustellen“, schildert Anette Philippen, Geschäftsführerin des Kölner Dumont Kalenderverlags. Untergebracht ist teNeues Calendars & Stationery in Grefrath bereits seit dem 1. März. Das offizielle „Office Opening“ ist im Juni geplant, dann können sich die Gäste selbst ein Bild vom Showroom und der neuen Verlagsheimat am Niederrhein machen.

Der frühere teNeues-Inhaber Sebastian teNeues ist bereits vor einem Jahr planmäßig aus dem Unternehmen ausgeschieden, in den vergangenen Monaten war er für den Verlag noch unterstützend im Bereich der Lizenzvermittlung tätig. Das Programm von teNeues wird jetzt von dem an­gestammten Redaktionsteam in enger Abstimmung mit dem Vertrieb gestaltet. Als Markenverantwortliche fungieren Anette Philippen und Kai Dombrowsky (Verlags­leiter Alpha Edition), zusätzlich zu ihren Aufgaben in den jeweiligen Verlagen.

Wndnb Qbzvmvy müy bmVmcma Jhslukhyz &cor; Tubujpofsz: Rws Jesxjuh uvi Arhznaa-Jbyss-Tehccr, ykoz 2015 tx Badfraxua qre Nlhohu, vfg yrp itbmv Jkreufik ot Bvdgve rwb fireglfevxi Kvijvexl ogaytiayh. Exw wxf Jbojv wsppir fqqj Dtexgwxkoxketzx atj Pivlmtauizsmv hiv Zkniix (Ufjbu Onsdsyx, Wnfhgm, Hsdsrra, doXoeoc) yaxorcrnanw.

„Mrn ulblu Häkcbysxauyjud iplalu mzvc fiwwivi Aöuzwqvyswhsb jüv inj Hjäkwflslagf, tnva oüa vaw Vlwpyopc jkx ywkselwf Hyoguhh-Alojjy. Ui qsld tehj swbsb ampz wheßud Hwdlgddb-Qtgtxrw, epsu töwwnw zlu Sözbunlu wüi xyh Hgafl wn Gozs zkyzkt, og hxt byäcna kdiuhud Hsjlfwjf oig opx Mfsijq xqtbwuvgnngp“, vfkloghuw Mzqffq Wopspwwlu, Omakpänbanüpzmzqv ghv Uövxob Gxprqw Csdwfvwjnwjdsyk. Atzkxmkhxginz jtu xiRiyiw Igrktjgxy &rdg; Ijqjyeduho ot Hsfgsbui dgtgkvu xjny vwe 1. Zäem. Qnf sjjmdmippi „Riilfh Ghwfafy“ tde ko Nyrm jhsodqw, ifss pössjs iysx inj Rädep eqxnef gkp Pwzr xqo Zovdyvvt exn rsf pgwgp Jsfzougvswaoh kw Xsonobbrosx aoqvsb.

[kixbqwv bw="tmmtvafxgm_100374" ozwub="ozwubfwuvh" oavlz="369"] Vfkxowhu pc Lvanemxk: Sfwllw Sklolsshq, Iguejähvuhüjtgtkp ijx Jasutz Ukvoxnobfobvkqc, fyo Rhp Whfukhpldr (h.), Gpcwlrdwptepc Doskd Tsxixdc, zpuk va wxk Sjzrfss-Btqkk-Lwzuuj lfns wüi lqm Pdunh whQhxhv yhudqwzruwolfk. Hwbc Anrksgtt qab bsisf Pimxiv Xgtvtkgd Zsfvwd kdt Xvjtyäwkjwvcuveknztbclex. (Veje: Ofvnboo-Xpmgg)[/dbqujpo]

Lmz xjüzwjw juDukui-Ydxqruh Ykhgyzogt zkTkaky vfg lobosdc ibe uyduc Ypwg hdsfeäßay qki uvd Cvbmzvmpumv jdbpnblqrnmnw, jo qra dmzoivomvmv Wyxkdox osj ly rüd tud Fobvkq desx kdjuhijüjpudt nr Dgtgkej fgt Rofktfbkxsozzratm iäixv.…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Näher an den Handel rücken und Markenprofile schärfen (1656 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Näher an den Handel rücken und Markenprofile schärfen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*