buchreport

Nächstes Bausteinchen in Thalias Omnichannel-Angebot

Das Buchhandelsunternehmen Thalia schraubt weiter an seinem Omnichannel-Angebot. Jetzt kommt ein weiteres Bausteinchen hinzu: Kunden können ab sofort in allen deutschen Thalia-Buchhandlungen E-Books kaufen.

Die Kunden sollen dabei wie gewohnt durch das Buchangebot stöbern können, hinzu kommt die persönliche Beratung durch die Buchhändler vor Ort. Nach dem Kauf des E-Books an der Kasse bekommt der Kunde einen Download-Code:

  • Nach Einlösen des Codes kann das E-Book auf dem E-Reader, am PC oder über die App gelesen werden.
  • Durch das kostenlose WLAN im Geschäft kann das E-Book auch vor Ort heruntergeladen werden.
  • Als Alternative kann der Titel in das Thalia-Kundenkonto ausgeliefert werden. Das E-Book ist dann zum Download in der Tolino-Cloud verfügbar.
  • Mit dem neuen stationären Service soll auch das Verschenken von E-Books einfach möglich sein.

Thalia ist als einer der Gründungspartner der Tolino-Allianz seit Jahren im E-Book-Geschäft aktiv. Der im gesamten DACH-Raum agierende Buchhandelsfilialist liegt mit geschätzt 960 Mio Euro Umsatz im Jahr 2016 hinter Amazon auf Platz 2 der buchreport-Analyse Die größten Buchhandlungen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nächstes Bausteinchen in Thalias Omnichannel-Angebot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Mayersche in Aachen: Innovationslabor mit viel Café  …mehr
  • Online, Filialist, Standorthandel: Wie sich die Vertriebswege entwickeln  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten