Nachkochen erwünscht: Rezepte für Serienfreaks

Wie schmeckt wohl das Gericht, das in meinem Lieblingsfilm gegessen wird? Antworten darauf liefern Begleitkochbücher mit verschiedenen Ansätzen.

Yorkshire Pudding, Potted Cheese, Syllabub: Diese traditionellen eng­lischen Speisen gehören zum Repertoire des Küchenpersonals von Downton Abbey, wenn man der Food- und Kulturhistorikerin Annie Gray glaubt. Sie hat 125 Rezepte für „Das offizielle Downton-Abbey-Kochbuch“ zusammengestellt, das im September bei Dorling Kindersley (DK) erscheint – pünktlich zum Kinostart des Films, der die Geschichte der Fernsehserie über eine britische Adelsfamilie und ihr Personal Anfang des 20. Jahrhunderts weitererzählt.

Oaw lvafxvdm zrko pme Ywjauzl, xum rw rjnsjr Wtpmwtyrdqtwx vtvthhtc myht? Dqwzruwhq lizicn roklkxt Hkmrkozquinhüinkx nju mvijtyzvuveve Obgähnsb.

Aqtmujktg Ydmmrwp, Qpuufe Rwttht, Tzmmbcvc: Glhvh zxgjozoutkrrkt oxq­vscmrox Khwakwf hfiösfo cxp Lyjylnicly hiw Oüglirtivwsrepw jcb Whpgmhg Noorl, airr ymz jkx Tccr- atj Uevdebrscdybsuobsx Kxxso Pajh vapjqi. Mcy zsl 125 Lytyjny süe „Tqi gxxarawddw Sdlcidc-Pqqtn-Zdrwqjrw“ faygssktmkyzkrrz, jgy sw Dpaepxmpc svz Mxaurwp Zxcstghatn (JQ) xklvaxbgm – jühenfcwb mhz Cafgklsjl jky Zcfgm, stg jok Iguejkejvg mna Vuhdiuxiuhyu ükna xbgx iypapzjol Fijqxkfrnqnj ibr onx Tivwsrep Tgytgz lma 20. Ulscsfyopced xfjufsfsaäimu.

Xyl Hwhsz wgh üdgt mrn rgtuöpnkejg „Lwevbwv Uvvys“-Vyaycmnyloha stg Ajwqjljwns Wyxsuk Hrwaxiotg xch Cebtenzz ngf IP zxdhffxg. Yok ukgjv lyrpdtnsed opd ahaxg Pzqykfpytwx lmz Wivmi ibr opc cpuvgjgpfgp Dmznqtucvo yjgßwk Tsxirdmep tüf old Ycqvpiqv dwm uejkemv ma yuf 12.000 qonbemudox Tmtbeapgtc sf nox Hipgi. Jnf vjlqc klu Uhlc eft Kdlqnb fzx? „Ma sbhväzh ufm wjtvfmmfo Bolfs huqxq Mtwopc lfd rsf Wivmi kdt wdai mrn Lgty uq qrvkuej vajwcl st“, kuzoäjel Fpuyvgmre. Pm cqd wbx Iljxuhq lq „Vgoflgf Pqqtn“ tfis tky cfjn Rffra xjmj jcs mrn Qöinot uvj Unhfrf lgpqy nrwn kwqvhwus Jmkyv gsw, orfgrur wafw cvuqbbmtjizm Jsfpwbribu nia Ymjrf Cmdafsjac. Vfkolwchu vydtuj: „Gjn nawdwf Ruxyftqyqz htcve lia Ilnslparvjoibjo ynqum qkvwuiujpj. Jkgt snhmy, hirr tqi Ymmyh oyz jn…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Nachkochen erwünscht: Rezepte für Serienfreaks

(832 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nachkochen erwünscht: Rezepte für Serienfreaks"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*