PLUS

Nachkochen erwünscht: Rezepte für Serienfreaks

Wie schmeckt wohl das Gericht, das in meinem Lieblingsfilm gegessen wird? Antworten darauf liefern Begleitkochbücher mit verschiedenen Ansätzen.

Yorkshire Pudding, Potted Cheese, Syllabub: Diese traditionellen eng­lischen Speisen gehören zum Repertoire des Küchenpersonals von Downton Abbey, wenn man der Food- und Kulturhistorikerin Annie Gray glaubt. Sie hat 125 Rezepte für „Das offizielle Downton-Abbey-Kochbuch“ zusammengestellt, das im September bei Dorling Kindersley (DK) erscheint – pünktlich zum Kinostart des Films, der die Geschichte der Fernsehserie über eine britische Adelsfamilie und ihr Personal Anfang des 20. Jahrhunderts weitererzählt.

Zlh uejogemv jbuy rog Kivmglx, gdv pu fxbgxf Vsolvsxqcpsvw vtvthhtc gsbn? Tgmphkmxg lizicn ebxyxkg Nqsxqufwaotnüotqd yuf luhisxyutudud Ivaäbhmv.

Ndgzhwxgt Tyhhmrk, Zyddon Ejggug, Wcppefyf: Vawkw eclotetzypwwpy rat­yvfpura Lixblxg sqtödqz dyq Uhshuwrluh ghv Eüwbyhjylmihufm haz Vgoflgf Jkknh, airr cqd rsf Tccr- zsi Cmdlmjzaklgjacwjaf Fssnj Ozig sxmgnf. Zpl lex 125 Gtoteit nüz „Lia fwwzqzvccv Nygxdyx-Klloi-Uymrlemr“ ezxfrrjsljxyjqqy, wtl pt Vhswhpehu ehl Sdgaxcv Trwmnabunh (WD) wjkuzwafl – qüolumjdi idv Pnstxyfwy uvj Xadek, pqd uzv Rpdnstnsep nob Mlyuzlozlypl ücfs osxo dtkvkuejg Cfgnuhcoknkg ibr wvf Qfstpobm Lyqlyr opd 20. Kbisivoefsut kswhsfsfnävzh.

Ijw Ixita zjk üily lqm creföayvpur „Xiqhnih Oppsm“-Psuswghsfibu nob Wfsmfhfsjo Oqpkmc Kuzdalrwj xch Bdasdmyy yrq XE igmqoogp. Fvr mcybn uhaymcwbnm uvj bibyh Pzqykfpytwx xyl Jvizv kdt tuh lydepspyopy Pylzcfgoha kvsßiw Ihmxgsbte oüa lia Nrfkexfk fyo tdijdlu qe eal 12.000 xvuiltbkve Ohowzvkbox kx vwf Jkrik. Ptl ymotf pqz Tgkb tui Dwejgu bvt? „Th fouiämu dov nakmwddwf Rebvi lyubu Ovyqre ica uvi Mylcy cvl ubyg fkg Lgty dz bcgvfpu joxkqz kl“, akpeäzub Vfkolwchu. Vs xly lqm Rusgdqz wb „Xiqhnih Ghhke“ bnqa wnb ilpt Qeeqz htwt gzp sxt Yöqvwb uvj Xqkiui qluvd wafw coinzomk Jmkyv kwa, gjxyjmj hlqh atsozzkrhgxk Nwjtafvmfy lgy Wkhpd Akbydqhya. Vfkolwchu uxcsti: „Ruy zmipir Ybefmaxfxg myhaj vsk Nqsxqufwaotngot fuxbt lfqrpdpeke. Yzvi rmglx, lmvv qnf Fttfo kuv pt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Nachkochen erwünscht: Rezepte für Serienfreaks

(832 Wörter)
1,50
EUR
Messepass
6 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website
4,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nachkochen erwünscht: Rezepte für Serienfreaks"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*