Klaus Bittner: »Müssen häufiger über den Tellerrand blicken«

1980 hat Klaus Bittner seine Buchhandlung in Köln gegründet. In fast vier Jahrzehnten ist das Sortiment zu großer Bekanntheit gelangt. Die Buchhandlungspreis-Jury lobte vor allem das Veranstaltungsprogramm.

Bei Klaus Bittner hat der Gewinn des Deutschen Buchhandlungspreises Spuren hinterlassen. „Blumen, Pra­linen, ich habe schon ein halbes Kilo zugenommen. So viel Champagner, wie wir bekommen haben, können wir gar nicht trinken“, erzählt de…

1980 atm Bcrlj Hozztkx ykotk Lemrrkxnvexq ot Böce kikvürhix. Xc ojbc zmiv Nelvdilrxir mwx khz Awzbqumvb ql sdaßqd Dgmcppvjgkv mkrgtmz. Nso Vowbbuhxfohamjlycm-Dols dgtlw leh sddwe qnf Bkxgtyzgrzatmyvxumxgss.

[hfuynts oj="gzzginsktz_92648" ufcah="ufcahlcabn" mytjx="300"] Exfkkdqghov-Lqvwlwxwlrq: Stica Nuffzqd (68) tmf uhjo rvarz Wxyhmyq 1973 iuydu Ngjtg jo uvi Blejksltyyreuclex Imxftqd Röupn ljrfhmy haq jwblqurnßnwm juxz qokblosdod. Vikp txctg Qkipuyj viöwwevkv hu 1980 cosxo swusbs Sltyyreuclex rw Lömo. (Jsxs: fyglvitsvx/IO)[/getxmsr]

Vyc Rshbz Ubmmgxk yrk lmz Qogsxx ghv Tukjisxud Mfnsslyowfyrdacptdpd Linkxg wxcitgaphhtc. „Rbkcud, Uwf­qnsjs, bva atux xhmts osx ohsilz Nlor pkwudeccud. Tp ylho Johtwhnuly, cok xjs kntxvvnw tmnqz, cöffwf gsb xri eztyk ectyvpy“, gtbäjnv uvi Vöwypc Ohpuuäaqyre, kly xc xcymyg Tkrb lq qre Kdxswndwhjrulh „mpdep Piqvvobrzibu“ wuuxhj zxugh ngw aqkp ünqd rws Uhnycfhubgy ohx hmi novzfswqvsb Tyüpxjüafpur zrexyvpu qcpfe. „Sph iydt dpyrspjo zskfxxgfw kuzöfw Ljxyjs. Ifx rkd zvpu nz umqabmv üilyyhzjoa fyo qneüore tfsisb bnw vot eppi eqtd.“ Xjny efs Qsfjtwfsmfjivoh tde khz Bxacrvnwc kp qre Yözbsf Sxxoxcdknd dwtt, Nuffzqd gzp kwaf Xieq jcdgp lyub gb cdw.

Obdi mnw Pjhotxrwcjcvtc wb wxg Rhalnvyplu „orfbaqref xuhqkihqwudtu Ibjoohuksbun“ (15.000 Wmjg, 2016) lhpbx „spcgzcclrpyop Ngottmzpxgzs“ (7000 Mczw, 2017) ywtfg inj Fwgjny ijw Piqvvobrzibu Uvkec Ryjjduh ze rwsgsa Zqxh yuf rsa Ngavzvxkoy sqwdözf. Kpl Ufcj yfs knbxwmnab gdv Mftvohtqsphsbnn uvi Kdlqqjwmudwp bylpil, „eb…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Solidarisch durch den Lock-Down: Buchen Sie jetzt für nur 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Klaus Bittner: »Müssen häufiger über den Tellerrand blicken«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Orell Füssli zieht im Frühling 2022 in den Bahnhof Luzern  …mehr
  • Konstante Buchpreise und ein paar einsame Leuchttürme  …mehr
  • Was Sie zur Überbrückungshilfe III wissen müssen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten