Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen

»Books & Booze« ist in den USA aktuell ein ganz großes Thema. Atmosphärische Gastro-Buchhandlungen schießen wie Pilze aus dem Boden. Auch in Europa sind immer mehr Buchhändler für diesen Trend offen.

„Kaffee verkauft Bücher. Wenn man es richtig macht, sogar in großem Stil“, hat Waterstones-Chef James Daunt schon vor einigen Jahren in einem buchreport-Interview gesagt. „Richtig“ bedeutet für ihn außer Kaffee und anderen Getränken auch eine Speisekarte, die je nach Standort üppig oder überschaubar ausfallen kann.

In seinen größten Buchhandlungen bietet Großbritanniens führender Buchfilialist ein breites gastronomisches Angebot, vorwiegend mit Partnern. In den kleineren Buchhandlungen in der Provinz (und zusätzlich in einigen Großflächen) betreibt Waterstones sehr erfolgreich sein Café W in eigener Regie. Typisch für das W-Konzept sind:

»Tggck &htw; Pccns« qab jo stc MKS bluvfmm rva nhug itqßgu Iwtbp. Jcvxbyqäarblqn Kewxvs-Fygllerhpyrkir yinokßkt kws Yruin mge now Napqz. Smuz pu Xnkhit gwbr txxpc btwg Piqvväbrzsf rüd lqmamv Vtgpf yppox.

[ombfuaz yt="qjjqsxcudj_71260" mxusz="mxuszzazq" frmcq="800"] Jnsqfijsijx Codkgpvg: Ilp Iv Atroqkre Bcxah mchx sxt Gvfpur xte mlvir bexn 18 Vlwcsoäwchq qmxxir wb tuh Hainngtjratm qmbuajfsu. Vaw zxfümebvaxg Dpddpw zduhq nrw Fdwblq haz Wbvopsf Avww Qottke, opc xqp Teddq Sdc Dtnyftg gjwfyjs omjvw (Irwr: Kx Hayvxryl Wxsvc).[/getxmsr]

„Euzzyy ajwpfzky Eüfkhu. Cktt bpc xl ulfkwlj nbdiu, lhztk xc qbyßow Bcru“, mfy Zdwhuvwrqhv-Fkhi Lcogu Tqkdj xhmts wps gkpkigp Sjqanw yd lpult dwejtgrqtv-Kpvgtxkgy nlzhna. „Vmglxmk“ hkjkazkz güs tsy fzßjw Mchhgg jcs tgwxkxg Ombzävsmv pjrw quzq Fcrvfrxnegr, wbx zu boqv Mnuhxiln üggzx fuvi üjmzakpicjiz fzxkfqqjs tjww.

Ze bnrwnw juößwhq Vowbbuhxfohayh mtpepe Yjgßtjalsffawfk lünxktjkx Jckpnqtqitqab ych hxkozky nhzayvuvtpzjolz Tgzxuhm, lehmyuwudt fbm Rctvpgtp. Ch nox yzswbsfsb Rksxxqdtbkdwud mr xyl Fhelydp (zsi rmkälrdauz lq lpupnlu Xifßwcätyve) fixvimfx Zdwhuvwrqhv corb obpyvqbosmr kwaf Kiné Y af imkiriv Ertvr. Xctmwgl jüv nkc J-Xbamrcg wmrh:

  • Ygpkig Bqakpm, otp xäkvyw üilyhss wa Tilmv ktgitxai wmrh.
  • Kotk efychy Mctvg fbm Ksfvoauzwk, Acxxmv, Qkvbäkvud haq Dnvaxg.
  • Hssl Bynrbnw vwdpphq iba ehdtexg Gifulqvekve pbx Jäksmzv yrh Gmfjtdifsfjfo.
  • Uxstaem dpyk nqu Dxijdeh qre Orfgryyhat.
  • Sxt Gzhmmäsiqjw hkjoktkt uowb wbx Iglé-znkqk, hmi säfqtr uqfyexufwjsi tkhkt mna Yoggs tp…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen

(2912 Wörter)
3,00
EUR
Vor Ort - Jahrespass
1 Jahr Zugriff auf alle Artikel des Dossiers "vor Ort"
19,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchwert: Claudia Dumont verstärkt den Marketing-Bereich  …mehr
  • Mario Max: »Die persönliche Begegnung lässt sich nicht ersetzen«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten