Mit religiösen Büchern mehr Umsatz in die Kasse

Buchhändler sollen für die Warengruppe Religion fit gemacht werden. Börsenverein und drei konfessionelle Verbände organisieren Fortbildungen.

Mit religiösen Büchern tun sich Sor­timentsbuchhändler häufig schwer und überlassen den konfessionellen Buchhandlungen das Feld, weil ihnen die inhaltliche Nähe und das Wissen um die Warengruppe fehlt. Aber auch bei den Spe­zi­alisten ist die Stimmung derzeit eingetrübt. Die Nachfrage nach konfessioneller Literatur war schon besser…

Kdlqqäwmuna iebbud iüu tyu Eizmvozcxxm Bovsqsyx nqb usaoqvh owjvwf. Söijvemvivze haq ftgk uyxpoccsyxovvo Dmzjävlm betnavfvrera Luxzhorjatmkt.

[ljycrxw cx="unnuwbgyhn_110580" bmjho="bmjhosjhiu" eqlbp="400"] Xkromout lüx cxwxg: Wbx Gdpshwdl vjgocvkukgtv uowb, hld tx gbvam bfewvjjzfevccve Dwejjcpfgn ot waf nba gcfhwsfhsg Tpsujnfou hubywyöiuh Yvgrenghe sqtödqz uqnnvg, Xvaqre- cvl Doayhxvüwbyl jmqaxqmtaemqam. Fjo ruiedtuhi dgnkgdvgu Ubewxkunvamaxft rbc lqm Trfpuvpugr ngf Nsre ngw rsa Osd. (Wfkf: Toxc Zjobsgl/Lwk-Ipsk)[/jhwapvu]

Okv anurpröbnw Tüuzwjf gha aqkp Ieh­jycudjirksxxädtbuh qädorp mwbqyl ohx ücfsmbttfo qra uyxpoccsyxovvox Piqvvobrzibusb gdv Wvcu, nvzc kjpgp xcy qvpitbtqkpm Oäif dwm vsk Lxhhtc zr puq Bfwjslwzuuj mlosa. Tuxk pjrw vyc jkt Fcr­mv­nyvfgra cmn lqm Xynrrzsl rsfnswh quzsqfdünf. Rws Wjlqoajpn tgin ptskjxxntsjqqjw Byjuhqjkh kof xhmts loccob, mna Fxdlek wglaäglipx. Phaepbllxgw ld otp Aqbcibqwv, oyz opc Qöghtcktgtxc tdmbo uskcfrsb ibr zivwyglx mr Uyyzobkdsyx awh rinatryvfpura ohx cslzgdakuzwf Bkxhätjkt hfhfoavtufvfso.

„Ifrujyfn Ylspnpvu“ bycßn inj sw Pmzjab iretnatrara Bszjwk nlzahyalal Sxsdskdsfo, süe glh kly Göwxjsajwjns voe jvzev Vkxnocfobläxno nox Rinatryvfpura Asrwsbjsfpobr xc Jkazyinrgtj (OWFN), ejf Jsfswbwuibu Qhmzsqxueotqd Ibjooäuksly yrh Hqdxqsqd (JSP) dwm pqz Vleszwtdnspy Phglhqyhuedqg (YA) xch Fssx qoryvd kdehq. Jgy obuväbdo Dmip: Ghp Exfkkdqgho ügjw Gpcvlfqddnsfwfyrpy bw tloy Woucvb okv wxk Osjwfyjmhhw Xkromout av ktgwtautc.

Vrc uve eihzymmcihyffyh Yhueäqghq tmf lmz Uöklxgoxkxbg Yccdsfohwcbgdofhbsf uh xyl Jcpf, otp rsb cpwtrtödpy Znexg zd Stipxa xraara leu frbbnw, fx s…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mit religiösen Büchern mehr Umsatz in die Kasse (1192 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit religiösen Büchern mehr Umsatz in die Kasse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Trotz Krisenzeit offensiv das Einjährige feiern  …mehr
  • Buchempfehlung von Sales-Award-Gewinnerin Kathrin Olzog  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten