Platz 1: Suzanne Collins »Panem X«

In Feierlaune: Die Oetinger-Chefs Julia Bielenberg und Thilo Schmid stoßen auf den neuen „Panem“-Roman an. (Foto: Oetinger)

147, 161, 176: So viele Wochen und somit jeweils rund drei Jahre lang rangierten die Bände der Trilogie „Die Tribute von Panem“ („Tödliche Spiele“„Gefährliche Liebe“ und„Flammender Zorn“zwischen 2009 und 2014 in den Top 50 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Belletristik.

Damit ist der US-Autorin Suzanne Collins und ihrem deutschen Verlag Oetinger ein Verkaufsschlager gelungen, wie ihn sich Jugendbuchverlage meist nur erträumen können. Die dystopische All-Age-Reihe über die 16-jährige Katniss, die auf weit über 1000 Seiten um ihr Leben, ihre Freiheit, ihre Familie und ihre Liebe kämpfen muss, wurde spätestens mit der Hollywood-Verfilmung in Form von vier Spielfilmen zu einem weltweiten Megahit.

Seither sind einige Jahre vergangen, in denen es still um „Panem“ geworden ist. Das jetzt erschienene Prequel der Trilogie zeigt allerdings eindrucksvoll, dass die Fans noch da sind: Mit „Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange“ meldet sich Collins auf der Bestsellerliste zurück, und zwar gleich nach Erscheinen des Romans auf Platz 1. Im Zentrum der Handlung steht diesmal der verhasste Diktator Coriolanus Snow, der am Ende der Trilogie besiegt wird. In „Das Lied von Vogel und Schlange“ ist er allerdings noch kein alter Mann, sondern erst 18 Jahre alt, denn der neue Roman spielt mehrere Jahrzehnte vor Katnissʼ Geschichte.

Der Veröffentlichung waren diverse Medienreflexe vorausgegangen und auch Oetinger zog alle Marketingregister, um die Novität zu pushen. Für weitere Aufmerksamkeit ist bereits gesorgt: Die Produktionsfirma Lionsgate hat eine Verfilmung von „Panem X“ angekündigt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Platz 1: Suzanne Collins »Panem X«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*