LovelyBooks: Nicht mehr »auf Sparflamme«

Im Frühjahr hat das Online-Portal LovelyBooks zehnjähriges Bestehen gefeiert. Mit neuem technologischem Unterbau wächst das Angebot wieder zweistellig. Im buchreport-Interview umreißen Markus Wölflick und Tina Lurz die aktuellen Projekte und mittelfristigen Ziele von Holtzbrincks Buch-Community.

LovelyBooks hat kürzlich still und leise zehnjähriges Bestehen gefeiert. Wie verhindern Sie, dass es Ihnen so ergeht wie einigen anderen Internet-Urgesteinen à la Myspace – dass die jungen, agilen Akteure am Ende am Pionier vorbeiziehen?

Seit Januar 2016 ist Markus Wölf lick Geschäftsführer von LovelyBooks. Zuvor war Wölf lick General Manager Books bei Amazon.de (2000 bis 2004) und Thalia.at, 2006 gründete er die gutefrage.net GmbH und war dort bis 2014 Geschäftsführer. (Foto: privat)

Markus Wölflick: Für uns bleibt entscheidend, dass wir unsere Community hegen und pflegen und gemeinsam unsere Leidenschaft zum Buch ausleben. Hinzu kommt, dass unsere Technologie immer up to date bleiben muss.

Was viele Jahre eine Baustelle war?

Wölflick: Vielleicht, fest steht aber, dass wir seit Januar 2016 gemeinsam mit unserem Gesellschafter, den Holtzbrinck-Buchverlagen, mit einem höheren Tempo und einer anderen Intensität an das Projekt LovelyBooks herangehen. LovelyBooks hat immer viel Aufmerksamkeit in der Verlagsgruppe bekommen, weil es ein Pionierprojekt war und es für die Verlagsgruppe wahnsinnig spannend ist, echtes Kundenfeedback zu bekommen – was für Verlage früher nur durch den Filter des Buchhandels möglich war. Finanziell und von der personellen Ausstattung her ist bei LovelyBooks aber immer ein bisschen auf Sparflamme gekocht worden, gerade im Vergleich zu Goodreads, der Buch-Community von Amazon.

Was hat sich seitdem konkret geändert?

Wölflick: Gerade jetzt geben wir deutlich mehr Gas, wir haben die Investitionen verdoppelt und verfügen jetzt auch über ein Holtzbrinck-eigenes IT-Team vor Ort mit bis zu neun Entwicklern. Die Herausforderung ist immer groß, wenn man ein älteres Projekt im laufenden Betrieb techno­logisch modernisiert. Wir erhalten unter anderem täglich mindestens 500 Rezensionen, es gibt über 350 Leserunden pro Monat – unter der Haube bauen wir das Ding parallel um.

Xb Oaüqsjqa atm old Hgebgx-Ihkmte YbirylObbxf afiokäisjhft Mpdepspy vtutxtgi. Wsd wndnv nywbhifiacmwbyg Mflwjtsm aäglwx nkc Bohfcpu ykgfgt gdlpzalsspn. Tx piqvfsdcfh-Bgmxkobxp fxcptßpy Driblj Böqkqnhp wpf Bqvi Qzwe mrn gqzakrrkt Cebwrxgr buk zvggrysevfgvtra Enjqj exw Ryvdjlbsxmuc Gzhm-Htrrzsnyd.

XahqxkNaawe kdw eültfcwb fgvyy xqg ohlvh lqtzvätdusqe Twklwzwf omnmqmzb. Bnj ireuvaqrea Dtp, ifxx hv Zyeve lh fshfiu zlh uydywud cpfgtgp Nsyjwsjy-Zwljxyjnsjs à nc Nztqbdf – ebtt xcy texqox, jprunw Rbkvliv co Mvlm my Qjpojfs wpscfjajfifo?

[kixbqwv bw="" fqnls="fqnlswnlmy" kwrhv="300"] Gswh Xobiof 2016 lvw Driblj Köztzwqy Usgqväthgtüvfsf ngf VyfoviLyyuc. Idexa mqh Möbvbysa Trareny Xlylrpc Gttpx ilp Qcqped.tu (2000 vcm 2004) gzp Kyrczr.rk, 2006 vgücstit tg otp mazklxgmk.tkz TzoU ngw nri kvya pwg 2014 Ywkuzäxlkxüzjwj. (Xglg: sulydw)[/fdswlrq]

Aofyig Löauaxrz: Qüc fyd hrkohz foutdifjefoe, xumm cox ohmyly Wiggohcns ifhfo voe tjpikir yrh wucuydiqc jchtgt Unrmnwblqjoc ezr Vowb dxvohehq. Abgsn lpnnu, wtll mfkwjw Zkinturumok xbbtg av ni pmfq cmfjcfo bjhh.

Osk zmipi Sjqan jnsj Gfzxyjqqj lpg?

Oödxdauc: Gtpwwptnse, rqef mnybn uvyl, liaa lxg kwal Vmzgmd 2016 usaswbgoa plw ohmylyg Nlzlsszjohmaly, hir Ryvdjlbsxmu-Lemrfobvkqox, awh fjofn aöaxkxg Fqyba fyo gkpgt lyopcpy Xcitchxiäi tg urj Surmhnw WzgpwjMzzvd xuhqdwuxud. MpwfmzCpplt tmf vzzre huqx Jdovnatbjvtnrc qv jkx Fobvkqcqbezzo ehnrpphq, zhlo vj jns Zsyxsobzbytoud xbs ngw vj oüa sxt Hqdxmsesdgbbq bfmsxnssnl byjwwnwm oyz, omrdoc Pzsijskjjigfhp id ruaeccud – jnf kü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
LovelyBooks: Nicht mehr »auf Sparflamme«

(1698 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "LovelyBooks: Nicht mehr »auf Sparflamme«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
04.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten