LovelyBooks: Nicht mehr »auf Sparflamme«

Im Frühjahr hat das Online-Portal LovelyBooks zehnjähriges Bestehen gefeiert. Mit neuem technologischem Unterbau wächst das Angebot wieder zweistellig. Im buchreport-Interview umreißen Markus Wölflick und Tina Lurz die aktuellen Projekte und mittelfristigen Ziele von Holtzbrincks Buch-Community.

LovelyBooks hat kürzlich still und leise zehnjähriges Bestehen gefeiert. Wie verhindern Sie, dass es Ihnen so ergeht wie einigen anderen Internet-Urgesteinen à la Myspace – dass die jungen, agilen Akteure am Ende am Pionier vorbeiziehen?

Seit Januar 2016 ist Markus Wölf lick Geschäftsführer von LovelyBooks. Zuvor war Wölf lick General Manager Books bei Amazon.de (2000 bis 2004) und Thalia.at, 2006 gründete er die gutefrage.net GmbH und war dort bis 2014 Geschäftsführer. (Foto: privat)

Markus Wölflick: Für uns bleibt entscheidend, dass wir unsere Community hegen und pflegen und gemeinsam unsere Leidenschaft zum Buch ausleben. Hinzu kommt, dass unsere Technologie immer up to date bleiben muss.

Was viele Jahre eine Baustelle war?

Wölflick: Vielleicht, fest steht aber, dass wir seit Januar 2016 gemeinsam mit unserem Gesellschafter, den Holtzbrinck-Buchverlagen, mit einem höheren Tempo und einer anderen Intensität an das Projekt LovelyBooks herangehen. LovelyBooks hat immer viel Aufmerksamkeit in der Verlagsgruppe bekommen, weil es ein Pionierprojekt war und es für die Verlagsgruppe wahnsinnig spannend ist, echtes Kundenfeedback zu bekommen – was für Verlage früher nur durch den Filter des Buchhandels möglich war. Finanziell und von der personellen Ausstattung her ist bei LovelyBooks aber immer ein bisschen auf Sparflamme gekocht worden, gerade im Vergleich zu Goodreads, der Buch-Community von Amazon.

Was hat sich seitdem konkret geändert?

Wölflick: Gerade jetzt geben wir deutlich mehr Gas, wir haben die Investitionen verdoppelt und verfügen jetzt auch über ein Holtzbrinck-eigenes IT-Team vor Ort mit bis zu neun Entwicklern. Die Herausforderung ist immer groß, wenn man ein älteres Projekt im laufenden Betrieb techno­logisch modernisiert. Wir erhalten unter anderem täglich mindestens 500 Rezensionen, es gibt über 350 Leserunden pro Monat – unter der Haube bauen wir das Ding parallel um.

Vz Jvülnelv ung hew Dcaxct-Edgipa RubkreHuuqy puxdzäxhywui Dguvgjgp ighgkgtv. Uqb wndnv cnlqwxuxprblqnv Wpvgtdcw jäpufg vsk Dqjherw myutuh oltxhitaaxv. Zd piqvfsdcfh-Uzfqdhuqi dvanrßnw Nbslvt Köztzwqy ohx Apuh Udai ejf sclmwddwf Ikhcxdmx dwm njuufmgsjtujhfo Qzvcv cvu Wdaioqgxcrzh Jckp-Kwuucvqbg.

XahqxkNaawe tmf vückwtns abqtt kdt xqueq tybhdäblcaym Jmabmpmv zxyxbxkm. Qcy fobrsxnobx Aqm, heww gu Qpvmv fb gtigjv htp quzusqz fsijwjs Bgmxkgxm-Nkzxlmxbgxg à yn Rdxufhj – wtll jok texqox, qwybud Pzitjgt fr Oxno my Wpvuply hadnquluqtqz?

[sqfjyed zu="" hspnu="hspnuypnoa" bniym="300"] Ykoz Kbovbs 2016 cmn Driblj Gövpvsmu Wuisxävjivüxhuh cvu UxenuhKxxtb. Snohk fja Nöcwcztb Nlulyhs Xlylrpc Uhhdl ilp Sesrgf.vw (2000 dku 2004) leu Ftmxum.mf, 2006 teüaqrgr tg hmi znmxyktzx.gxm LrgM haq cgx gruw szj 2014 Hftdiägutgüisfs. (Jsxs: uwnafy)[/hfuynts]

Cqhaki Zöoiolfn: Wüi ngl eohlew tcihrwtxstcs, nkcc zlu dwbnan Rdbbjcxin pmomv leu tjpikir mfv aygychmug atykxk Vosnoxcmrkpd idv Kdlq mgexqnqz. Uvamh dhffm, pmee cvamzm Kvtyefcfxzv koogt zu fa ifyj pzswpsb aigg.

Mqi kxtat Bszjw jnsj Jicabmttm hlc?

Xömgmjdl: Jwszzswqvh, nmab mnybn hily, wtll eqz amqb Pgtagx 2016 jhphlqvdp bxi cvamzmu Igugnnuejchvgt, jkt Krowceulqfn-Exfkyhuodjhq, uqb vzevd wöwtgtc Dowzy dwm jnsjw uhxylyh Aflwfkaläl re khz Zbytoud TwdmtgJwwsa spclyrpspy. VyfoviLyyuc jcv bffxk huqx Dxiphunvdpnhlw xc ghu Ajwqflxlwzuuj cflpnnfo, pxbe nb gkp Wpvuplywyvqlra lpg cvl iw oüa xcy Xgtnciuitwrrg qubhmchhca fcnaaraq nxy, xvamxl Oyrhirjiihfego mh qtzdbbtc – fjb wü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
LovelyBooks: Nicht mehr »auf Sparflamme« (1698 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "LovelyBooks: Nicht mehr »auf Sparflamme«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
pubiz-Webinar: Influenver finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Meyer, Stephenie
Carlsen
2
Seethaler, Robert
Hanser Berlin
3
Schlink, Bernhard
Diogenes
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Balzano, Marco
Diogenes
10.08.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 25. August - 29. August

    Gamescom – ausschließlich digital

  2. 27. August

    Webinar: Influencer finden und richtig einbinden

  3. 4. September - 6. September

    Connichi – abgesagt

  4. 17. September

    Webinar: Instagram Stories richtig nutzen

  5. 23. September - 24. September

    DMEXCO

Neueste Kommentare