Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Mit Kindle-Erfahrung

Die Gesellschafter von Tolino Media – das ist der zentralen Content-Partner der Tolino-Allianz – haben Birgit Hagmann (Foto) zu neuen Geschäftsleiterin des Unternehmens berufen. Sie übernimmt spätestens 1. Oktober 2015 die Aufgaben von Christian Schniedermann, der als kaufmännischer Geschäftsführer zu Piper wechselt.

Birgit Hagmann war zuletzt als Senior Vendor Manager Kindle bei Amazon tätig, also im Einkauf und Koordination. Die Tolino-Allianz tritt explizit als Gegenmodell des Kindle-E-Readingkonzepts an.

Maximilian Hugendubel, Eigentümer der Buchhandlung Hugendubel und damit einer der Tolino-Gesellschafter neben Thalia, Weltbild und Bertelsmann dankt dem scheidenden Geschäftsführer Christian Schniedermann für seine Arbeit: „Er hat das Digitalgeschäft für die größten deutschen Buchhandelsunternehmen mit aufgebaut. Dass Tolino heute zu einem der größten Anbieter für das digitale Lesen zählt, ist auch sein Verdienst.“ Schniedermann war vorher Leiter der strategischen Geschäftseinheit von Hugendubel und Weltbild, bevor er am 1. Januar 2012 im Zuge der Beteiligung von Hugendubel und Weltbild an Pubbles (heute Tolino Media) in die Geschäftsleitung der Gesellschaft eintrat. Seit Ende November 2013 war er dort Geschäftsführer.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Kindle-Erfahrung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Angelika Siebrands: »Der Shop-Umsatz geht durch die Decke«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten