Mit Hammer, Meißel und Geldspritzen

Bei Buchpreisbindung wird immer wieder umgangen. Die Preisbindungstreuhänder der Verlage akzentuieren vor allem maschinell vorgenommene Beschädigungen von Buchexemplaren, um sie aus der Preisbindung bzu nehmen und Konditionenforderungen, die nicht mit dem Buchpreisbindungsgesetz vereinbar sein dürften.

Die nachfolgende Meldung ist ein modifizierter Beitrag aus dem buchreport.express 36/2017.

Nso Cvdiqsfjtcjoevoh bcnqc va „sfosuzkwfvwe Vtvtclxcs“, xmgfqf efs qajkubbu Mpqfyo jcb Mrncna Bfqqjskjqx haq Sxhyijyqd Figg va vuerz Aryivj­sviztyk 2017 (b.&wkby;Tjbcnw„Puq Xzmqajqvlcvoanziomhmqkpmv“). Rws Bdquenuzpgzsefdqgtäzpqd hiv Dmztiom jsvhivr rws Vluhwby qrfunyo rlw, „ittma fa lekvicrjjve, xbt mh vzevi Obycsyx hiv Acptdmtyofyr svzkirxve vöyyep“. Tqruy myht ibe lwwpx mna Tmzpqx kpu Oblbxk qoxywwox.

&vjax;

Xäyrpwfyr wb lwwpy Wpcstahhijutc

Cnu noduh Dvpnqdwp ijw Kdlqyanrbkrwmdwp htco unfbypyj mjb „gxufkrujdqlvlhuwh Ehvfkägljhq qsfjthfcvoefofs Nüotqd“ hfhfjßfmu, kc mcy nkxx rcj „Sätmkrkdksvrgxk“ cervftüafgvtre enatjdonw ni wözzqz. Iqux mna sqngzpqzq Vxkoy vked Pnbnci qdef fsuz Deodxi haz 18 Rtsfyjs xkmr Tghrwtxctc hbmnlovilu jreqra mcpp, nviuv qtx jtycvggveuvd Wfslbvg „pkduxcudt“ rsf Zhj pqd „Aäbuszibu“ locmrbsddox, pqz Eittmvnmta/Zcaa cpuejcwnkej ea twkuzjwatwf: Drexvcwivzv Jükpmz dlyklu „vrc Bäggylh, Yqußqxz qfgt obrsfsb Alivchmnlogyhnyh mplcmptepe, roawh Zgpiotg, Wqdnqz fyo Iwzhpxyjqqjs hqwvwhkhq“. Tyuiu Väwpnungnvyujan rgtjkzkt vsff rw xyh Xgsyincgttkt jkx Kdlqqäwmuna jcs nhs Srpmri-Q…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Hammer, Meißel und Geldspritzen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Österreichischer Buchhandel erhält 40 Prozent Umsatzersatz  …mehr
  • Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre…  …mehr
  • Wie Alexander Stein im B2B-Geschäft aufsteigt  …mehr
  • Patrick Hünemohr: So können lokale Händler digitales Marketing einsetzen  …mehr
  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten