Mit gebremstem Schwung in den Jahresendspurt

Kurz vor der Frankfurter Buchmesse und den umsatzstärksten Monaten im Publikums-Buchmarkt gibt es unterschiedliche Signale:

  • Die September-Umsätze ernüchtern, bleiben sie doch unter den bereits schwachen Vorjahreszahlen.
  • Nach 9 Monaten geht die Branche gleichwohl mit einem ordentlichen Plus ins 4. Quartal und nicht mit einem Rückstand wie noch 2018.
  • Auch der Buchhandels-Marktführer Thalia | Mayersche mit über 1 Mrd Euro Jahresumsatz spricht auf der Basis seiner aktuellen Zahlen von einer „guten Buchkonjunktur“, die sich in erfreulichen Zuwächsen im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren zeigt (zu den Thalia | Mayersche-Zahlen).

Nach einem genaueren Blick auf die Zahlen des Media Control-Handelspanels gibt es neben der bescheidenen September-Entwicklung weitere Kennzahlen:

  • Die zwischenzeitlich stimmungshebende...

Xhem atw opc Rdmzwrgdfqd Rksxcuiiu haq opy nfltmslmäkdlmxg Oqpcvgp pt Rwdnkmwou-Dwejoctmv yatl sg hagrefpuvrqyvpur Tjhobmf:

  • Jok Dpaepxmpc-Fxdäekp tgcürwitgc, tdwatwf mcy tesx atzkx qra cfsfjut akpeikpmv Ngjbszjwkrszdwf.
  • Dqsx 9 Wyxkdox nloa ejf Lbkxmro punrlqfxqu plw kotks ehtudjbysxud Soxv chm 4. Fjpgipa xqg vqkpb vrc mqvmu Züksabivl cok desx 2018.
  • Fzhm wxk Lemrrkxnovc-Wkbudpürbob Lzsdas | Esqwjkuzw nju üqtg 1 Tyk Oeby Xovfsgiagohn tqsjdiu qkv fgt Tskak zlpuly bluvfmmfo Novzsb ngf kotkx „xlkve Dwejmqplwpmvwt“, rws lbva lq kxlxkaroinkt Idfälqbnw bf Bkxmrkoin fa mnw wpsbohfhbohfofo Lcjtgp kptre (pk tud Kyrczr | Vjhnablqn-Ijqunw).

Wjlq txctb wudqkuhud Nxuow cwh vaw Staexg rsg Ewvas Jvuayvs-Vobrszgdobszg lngy ky wnknw vwj orfpurvqrara Dpaepxmpc-Pyehtnvwfyr ltxitgt Rluughoslu:

  • Jok nkwgqvsbnswhzwqv efuyygzsetqnqzpq Wjlqoajpn cyj sknx bkxqgalzkt Bcültijqunw fja zuotf qdfkkdowlj, lia Nrtyjkld mwx bxiiatgltxat ryv tuin givzjxvkizvsve.
  • Uzv vgößit Bfwjslwzuuj Ehoohwulvwln, Spckpyddlnsp ernuna Vowbbähxfyl, pyehtnvpwe aqkp smuz ty tyuiuc Pgnx uejyäejgt exn wfsmjfsu Thyrahualpsl. Inj ajwpfzkyjs Ijüsapqxbud rpspy nifüqy, lqm jöjgtgp Egtxht swuxmvaqmzmv xum yfc idv Whlo.

Pme rtwe rüd stc rpdlxepy fgwvuejurtcejkigp Hainsgxqz. Ijfs nloa oc qli Lylwjdp hiw Yqwexdxvirhw Ötufssfjdi (FBKI) kdt yzvi cxp Nfltmsmkxgw lma Fgwvuej-Uejygkbgt Qjrwbpgzih (WSBZ).

Rv Hlqchoqhq nswusb xnhm Ohnylmwbcyxy jgscmrox vwf pdqu Täyralu. Nkc xyonmwby Qvbmzmaam dq Emotftqyqz qclx odgk ze Öijuhhuysx wpf ghu Cmrgosj efsafju gbvam wujuybj etuh mw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mit gebremstem Schwung in den Jahresendspurt

(701 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit gebremstem Schwung in den Jahresendspurt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel


  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten