buchreport

Mit Funkanschluss

Mit mehr als einem halben Jahr Verspätung hat Thalia seinen hauseigenen
E-Book-Reader „Oyo“ mit Mobilfunkzugang auf die Tische gestellt. Damit können die Leser ihre Bücher überall kaufen und müssen nicht nach einem WLAN-Netz suchen.

Der „Oyo WLAN“ ist bereits seit Oktober vergangenen Jahres erhältlich, die Version WLAN+3G wird seit dem 17. August in den Filialen und dem Online-Shop verkauft. Thalia erklärt die Verzögerung mit der Konzentration auf Firmware-Updates für den Oyo mit WLAN-Funktion zur Verbesserung der integrierten Software, weswegen die Entwicklung der 3G-Version hintangestellt wurde. Die Eckdaten:

  • Die 3G-Version kostet 179 Euro (zum Vergleich: Oyo WLAN 139 Euro).
  • In den Reader ist eine SIM-Karte des Oyo-Herstellers Medion eingebaut.
  • Während des Zugriffs auf die E-Book-Shops thalia.de, buch.de und bol.de fallen in Deutschland keine weiteren Kosten an. Im europäischen Ausland wird eine Roaming-Gebühr in Höhe von 0,99 Euro pro Buch beim Kauf berechnet.

Kommentare

1 Kommentar zu "Mit Funkanschluss"

  1. Perfekt, das wird auch textunes/thalia gefallen. In Deutschland keine weiteren Gebühren, das wird aus China gecovert, wie war das noch mal Lenovo/Medion 600 Millionen Euro
    Viva Oyo.
    Jens – houseandhotel.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • HDE: »Schlechter Start des Weihnachtsgeschäfts«  …mehr
  • Ralf Grümme empfiehlt Hararis »21 Lektionen«  …mehr
  • Warum Alexander Stein ein großes Rad dreht  …mehr
  • Torsten Löffler: Corona-Folgen treffen Bahnhofsbuchhandel erneut  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten