PLUS

Claus Ebster: »Storecheck für die Erlebnisqualität«

Es gibt immer Möglichkeiten, sich durch ein besonderes Angebot, einen besonderen Laden und die Vermittlung von Erlebnissen vom Mainstream oder vom Online-Handel abzuheben, sagt Claus Ebster. Er ist Dozent an der Universität Wien und leitet ein Marketing-Beratungsunternehmen. Gemeinsam mit seiner Kollegin Marion Garaus hat Ebster im Facultas Universitätsverlag das Buch „Räume, die zum Kauf verführen. Store Design und Visual Merchandising“ veröffentlicht.

Facultas hat das Buch nicht nur ins Programm genommen, sondern auch für die eigene Buchhandelskette, bestehend aus Fach- und Allgemeinbuchhandlungen mit 21 Läden in Österreich mit Schwerpunkt Wien, Anknüpfungspunkte gefunden. Mit Ebsters Beratung wurde die Facultas-Dombuchhandlung am Wiener Stephansplatz ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Claus Ebster: »Storecheck für die Erlebnisqualität«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Börsenverein reicht Kartellamtsbeschwerde gegen die Deutsche Post ein  …mehr
  • Kein Zuckerl vom Apotheker, aber Buchhändler darf zugeben  …mehr
  • Barnes-&-Noble-Übernahme wohl im 3. Quartal  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten