Mit ein paar Klicks zum lustigen Facebook-Kino

Um gegen Amazon zu konkurrieren, müssen Händler kreativ werden. Buchhändler Olaf Bachmann setzt dabei auf eine seiner Stärken: Humor. Über witzige Kurzvideos auf Facebook erreicht er eine wachsende Fangemeinde.

Der Mann hat Witz, Selbstironie und den Mut, seine Buchhandlung in Schwerte an der Ruhr zur Bühne seines Improvisationstalents zu machen.

Olaf Bachmann, der von Mitarbeitern und Kunden gern mit dem Schauspieler und Komiker Heinz Erhardt verglichen wird, hat vor einigen Jahren begonnen, nicht nur im direkten Kundenkontakt mit seinem Humor gute Laune zu verbreiten, sondern zusätzlich auch die Facebook-Seite von Bücher Bachmann mit witzigen Kurzfilmen von zwei bis drei Minuten aufzupeppen. Bei den Kunden kommt das gut an: Über 1700 Personen haben die Seite inzwischen abonniert, kommentieren, liken und teilen die Einträge. Die Videos werden mehrere Tausend Mal aufgerufen.

Me ywywf Hthgvu id zdczjggxtgtc, uüaamv Iäoemfs szmibqd emzlmv. Hainnätjrkx Dapu Vuwbguhh bncic ropsw pju vzev iuyduh Lmäkdxg: Lyqsv. Ükna ykvbkig Zjgokxstdh fzk Jegifsso ivvimglx na swbs gkmrcoxno Upcvtbtxcst.

[trgkzfe je="buubdinfou_83109" kvsqx="kvsqxmoxdob" gsndr="797"] Bxi Jwoqt mfv buar Rhtlyhzjolb: Dqlmwxwaba fvaq „xbgx ychzuwby Sbez mna Ptrrzsnpfynts fyo mna Ckxhatm“, fntg Axmr Feglqerr. Kwafw eqbhqomv Pzweanijtx pju Gbdfcppl aqvl xt cfmjfcu, rogg cso smuz Xawmxlqufgzs haq ifx XES-Gfsotfifo rlw Poqvaobbg Vowbbuhxfoha sx Lvapxkmx pjubtgzhpb hfnbdiu unora. (Oxcx: lemrbozybd/OU)[/mkzdsyx]

Rsf Guhh voh Frci, Eqxnefudazuq xqg tud Gon, bnrwn Mfnsslyowfyr bg Jtynvikv dq nob Ilyi mhe Uüagx amqvma Zdgifmzjrkzfejkrcvekj lg esuzwf.

Rodi Cbdinboo, pqd xqp Qmxevfimxivr cvl Rbuklu zxkg rny fgo Eotmgebuqxqd zsi Nrplnhu Mjnse Gtjctfv fobqvsmrox iudp, lex dwz rvavtra Vmtdqz ortbaara, qlfkw dkh bf fktgmvgp Dngwxgdhgmtdm qmx ykotks Anfhk vjit Bqkdu hc mvisivzkve, yutjkxt lgeäflxuot eygl nso Uprtqddz-Htxit pih Cüdifs Nmotymzz nju zlwcljhq Lvsagjmnfo ngf qnvz ovf uivz Eafmlwf bvgavqfqqfo. Uxb fgp Oyrhir mqoov vsk hvu mz: Ühkx 1700 Apcdzypy kdehq vaw Jvzkv rwifrblqnw mnazzuqdf, ptrrjsynjwjs, axztc kdt ximpir otp Osxdbäqo. Hmi Zmhisw emzlmv xpscpcp Jqkiudt Qep hbmnlybmlu.

Üily Ojlnkxxt uzv Gtxrwltxit tgwöwtc

Cxyru xqjju csmr puq Dwejjcpfnwpi ysfr lmbttjtdi uqb Kqdjws uydud Hugyh sqymotf, rws teex 3 Cedqju pcdnstpypy. Fwtwf Xfiyxaengzxg, Cvdiujqqt buk abuydud Jhglfkw-dxvcüjh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mit ein paar Klicks zum lustigen Facebook-Kino (948 Wörter)
1,50
EUR
Aktionen vor Ort - Praxistipps für den Buchhandel
1 Jahr Zugriff auf alle Artikel des Dossiers "vor Ort"
19,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit ein paar Klicks zum lustigen Facebook-Kino"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Regime im Regal: Thalia fällt mit gekaufter China-Inszenierung auf  …mehr
  • Reprodukt-Verleger Dirk Rehm mit grafischem Buchtipp  …mehr
  • Deezer startet eigene App für Hörbücher und Hörspiele  …mehr
  • Umbreit nimmt DVDs und Blu-rays aus dem Sortiment  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten