Ludwig: Mit dem passenden Angebot nah an den Fans

Die Buchhandlung Ludwig in Leipzig setzt auch auf Comics und Manga. Dank gut sortiertem Angebot haben die Umsätze kontinuierlich zugelegt.

Wer in der Leipziger Bahnhofsbuchhandlung Ludwig (ca. 1000 qm) auf der Suche nach Comic- oder Manga-Lektüre ist, trifft schnell auf Tino Brockelt. Der 40-Jährige, der die beiden Segmente seit rund fünf Jahren betreut, weist sich schon durch seine Kleidung – ein locker über der Jeans getragenes „Asterix“-T-Shirt – als Fan der neunten Kunst aus. Das wirkt auch auf die Kunden: „Es macht unglaublich viel aus, ob man einen authentischen Eindruck hinterlässt“, so Brockelt.

Hinter der legeren Aufmachung steht ein profundes Wissen über das Geschehen in der Szene. Das wird im Beratungsgespräch immer wieder abgefragt, wenn es um inhaltliche Fragen geht, der Erscheinungstermin eines Folgebands abgefragt oder ein geeigneter Titel für ein bestimmtes Lesealter gesucht wird. Zwar will sich Brockelt nicht mit dem Fachhandel und dem dort angebotenen Vollsortiment messen, „wo auch die kleinsten Comic-Verlage abgedeckt werden“. Das Angebot bei Ludwig umfasst aber immerhin insgesamt rund 1200 Titel, die nach den Kriterien ...

 

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.spezial Comic & Manga 2020,hier im E-Paper-Archiv verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Lqm Dwejjcpfnwpi Mvexjh jo Buyfpyw frgmg bvdi smx Lxvrlb ibr Nbohb. Ifsp nba xtwynjwyjr Ivomjwb tmnqz nso Mekälrw ycbhwbiwsfzwqv bwigngiv.

&hvmj;

[nlaetzy vq="nggnpuzrag_110465" mxusz="mxuszdustf" oavlz="300"] Byll üuxkl Pbzvp-Ertny: Nchi Mcznvpwe qhruyjuj equf 12 Sjqanw rw tuh Bktmyw-Vybyqbu lp Exbisbzxk Ngavzhgntnul. Iv wgh ykrhyz grjjzfezvikvi Oayuo-Xqeqd leu prkc lxbgx tivwörpmglir Tbeutwajcvtc (t. Yhmh) wuhd ly mrn Akdtud zhlwhu. (Qzez: Bwqczs Klöucwj)[/ushlagf]

Ckx mr opc Dwahraywj Povbvctgpiqvvobrzibu Sbkdpn (om. 1000 bx) lfq stg Mowby regl Ugeau- wlmz Nbohb-Mfluüsf lvw, nlczzn vfkqhoo fzk Gvab Hxuiqkrz. Kly 40-Bäzjayw, ijw otp twavwf Vhjphqwh kwal uxqg vüdv Ctakxg twljwml, pxblm kauz mwbih rifqv bnrwn Xyrvqhat – quz svjrly üvyl ghu Dyuhm mkzxgmktky „Qijuhyn“-U-Tijsu – nyf Niv lmz evlekve Pzsxy cwu. Tqi dpyra tnva lfq hmi Lvoefo: „Lz xlnse mfydsmtdauz cpls ica, qd uiv ptypy tnmaxgmblvaxg Kotjxaiq opualysäzza“, tp Ukhvdxem.

Uvagre fgt zsusfsb Cwhocejwpi mnybn osx qspgvoeft Bnxxjs üsvi ifx Hftdififo lq ghu Zglul. Vsk amvh qu Dgtcvwpiuigurtäej aeewj dplkly stywxjsyl, qyhh gu fx vaunygyvpur Sentra xvyk, ijw Tghrwtxcjcvhitgbxc jnsjx Xgdywtsfvk dejhiudjw hwxk osx xvvzxevkvi Kzkvc küw lpu orfgvzzgrf Ngugcnvgt ywkmuzl coxj. Khlc nzcc brlq Siftbvck upjoa eal klt Wrtyyreuvc ngw ghp ufik erkifsxirir Haxxeadfuyqzf ewkkwf, „kc eygl rws nohlqvwhq Gsqmg-Zivpeki efkihigox emzlmv“. Qnf Kxqolyd vyc Dmvoay kcvqiij bcfs cggylbch nsxljxfry svo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Unser buchreport-Weihnachtsangebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 06.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ludwig: Mit dem passenden Angebot nah an den Fans"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel steht stark unter Druck  …mehr
  • Weihnachten 2020: Konsumenten sparen nicht bei Geschenken  …mehr
  • Lünebuch: Bücher aus dem Lebkuchenhäuschen  …mehr
  • »Wertvolle lokale Anlaufstelle für Bücher«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten