buchreport

Milan Grünewald: »Verschlagwortung nicht vernachlässigen«

Milan Grünewald (Foto: privat)

Milan Grünewald (Foto: privat)

Buchtrailer sind zu einem Bestandteil des Online-Marketings der Buchbranche geworden. Milan Grünewald hat sich auf die Buchtrailer-Produktion spezialisiert und gibt im Interview erste Tipps, was bei dem Tool zu beachten ist.

Wie lange dauert ein gelungener Buchtrailer und welche Inhalte sollten unbedingt mit rein?

In voller Länge sollte ein Trailer maximal eine Minute dauern. Eine 15-sekündige Kurzfassung des Trailers kann außerdem als Buchteaser oder für In-Stream-Werbeanzeigen genutzt werden. Ein Buchtrailer kann aus hochwertigem Videomaterial oder als Animationsfilm erstellt werden. Bei einem Animationsfilm gibt es zudem die Wahl zwischen neu gezeichneten Illustrationen oder Illustrationen aus dem Buch. Basierend auf den wichtigsten Inhalten des Buchs erstellen wir ein ausführliches Konzept für die Buchtrailer-Produktion. Hier sind vor allem kleine Details, die in der Geschichte besonders relevant sind, sehr wichtig. Gibt es zum Beispiel eine markante Textstelle, einen wichtigen Gegenstand oder eine symbolische Szene, die in dem Trailer aufgenommen werden soll?

Welche Zielgruppe erreiche ich mit einem Buchtrailer am besten?

Im Prinzip alle Leser, die auch online unterwegs sind. Wir geben unseren Kunden immer ein PDF mit, in dem detailliert erklärt wird, was beim Upload und der Verbreitung des Trailers beachtet werden muss, damit dieser auch gesehen wird. Unter anderem mit vielen Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Videoupload auf Facebook und YouTube sowie zur Werbeanzeigenschaltung. 

Welche Plattform eignet sich am besten, um meinen Buchtrailer zu platzieren?

Zunächst einmal sollte der Buchtrailer auf allen gängigen Social-Media-Plattformen veröffentlicht werden. Neben Plattformen wie Instagram, Facebook, YouTube und Twitter lohnt es sich, je nach Trailer, diesen auch auf LinkedIn oder Xing zu posten. Hierbei sollte bei einigen Plattformen, wie zum Beispiel Instagram oder YouTube, nicht die passende Verschlagwortung vernachlässigt werden. Nur mit passenden Schlagwörtern kann der Trailer schnell, einfach und oft gefunden werden. Falls der Autor eine eigene Website besitzt, sollte der Trailer hier auf jeden Fall zentral, am besten direkt auf der Startseite, eingebunden werden.

Wie Sie Ihren Buchtrailer am besten im Web platzieren und was dabei zu beachten ist, erfahren Sie im pubiz-Webinar „Wie Sie Buchtrailer nachhaltig für Ihr Marketing einsetzen„.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Milan Grünewald: »Verschlagwortung nicht vernachlässigen«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller