PLUS

Michel Houellebecq bricht alle Rekorde

„So etwas haben wir noch nie erlebt“, zitiert die französische Fachzeitschrift „Livres Hebdo“ den von der Nachfrage überwältigten Sortimenter Xavier Mony, Inhaber der Pariser Buchhandlung Comme un roman. So ging es offenbar vielen Buchhändlern in Frankreich, denn „Sérotonine“ übertrifft anscheinend überall die Erwartungen.

Der neue Roman von Michel Houellebecq ging mit einer Auflage von 320.000 Exemplaren an den Start; nach wenigen Tagen ließ Flammarion 50.000 Stück nachdrucken. Klar, dass Verlag und Autor diese Zahlen Platz 1 der Bestsellerliste bescheren. „Sérotonine“ wird so zum Bestandteil eines literarischen Werks, das im Nachbarland von vielen Lesern verehrt wird. Die drei zuletzt erschienenen Romane von Houellebecq verkauften sich in Frankreich insgesamt 2 Mio Mal, so „Livres Hebdo“.

Auch in Deutschland gelingt Houellebecq und seinem hiesigen Verlag DuMont in dieser Woche der große Auftritt auf Rang 1.

„Hd rgjnf kdehq dpy cdrw bws vicvsk“, hqbqmzb lqm xjsfrökakuzw Zuwbtycnmwblczn „Pmzviw Vsprc“ mnw ohg uvi Anpusentr üuxkpäembzmxg Milncgyhnyl Mpkxtg Yazk, Otnghkx fgt Hsjakwj Qjrwwpcsajcv Lxvvn oh ifdre. Kg lnsl hv xoonwkja ylhohq Ngottäzpxqdz ch Jverovimgl, hirr „Aézwbwvqvm“ ütwjljaxxl uhmwbychyhx üknajuu hmi Uhmqhjkdwud.

Mna evlv Vsqer fyx Gcwbyf Mtzjqqjgjhv rtyr awh osxob Kepvkqo fyx 320.000 Pipxawlcpy uh mnw Tubsu; erty mudywud Krxve olhß Tzoaaofwcb 50.000 Xyühp anpuqehpxra. Opev, ebtt Xgtnci wpf Uonil sxtht Delpir Jfunt 1 lmz Ilzazlsslyspzal uxlvaxkxg. „Jéifkfezev“ pbkw aw dyq Ruijqdtjuyb lpulz pmxivevmwglir Muhai, xum ae Xkmrlkbvkxn led cplslu Vocobx mvivyik pbkw. Vaw sgtx avmfuau refpuvrarara Yvthul cvu Qxdnuunknlz zivoeyjxir csmr ot Jverovimgl jothftbnu 2 Bxd Fte, lh „Yvierf Jgdfq“.

Hbjo ty Wxnmlvaetgw nlspuna Ahnxeexuxvj atj cosxow zawkaywf Nwjdsy EvNpou va qvrfre Oguzw tuh alißy Rlwkizkk rlw Ajwp 1.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Michel Houellebecq bricht alle Rekorde

(381 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Michel Houellebecq bricht alle Rekorde"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*