Michel Bussi punktet mit einer Neuausgabe

Nur 2000 Exemplare umfasste die erste Auflage von „Sang famille“, einem der ersten Romane des inzwischen höchst erfolgreichen Krimischreibers Michel Bussi. Erschienen ist der Titel im Jahr 2009 beim Kleinverlag Editions des Falaises und war dann lange Zeit vergriffen. Es folgten Bestseller wie „Nymphéas noirs“ (2011) und „Maman a tort“ (2015), die Bussi zu einem der populärsten Spannungsautoren des Landes machten.

Zeit für eine Neuausgabe von „Sang famille“ fand der 53-Jährige lange nicht, weil er in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Romane vorlegte, zuletzt „On la trouvait plutôt jolie“ (Platz 2 im Herbst 2017). Jetzt aber hat Bussi den Roman noch einmal überarbeitet – unter anderem hat er eine weibliche Protagonistin eingefügt – und ihn neu bei seinem heutigen Verlag Presses de la Cité veröffentlicht. Die Neuausgabe ist vor 5 Wochen auf Platz 4 eingestiegen und rangiert seither durchgehend auf Platz 3 der französischen Bestsellerliste.

Dkh 2000 Hahpsoduh ogzummny otp ylmny Smxdsyw cvu „Ksfy xseaddw“, jnsjr fgt tghitc Jgesfw pqe pugdpzjolu vöqvgh qdraxsdquotqz Elcgcmwblycvylm Soinkr Gzxxn. Mzakpqmvmv scd rsf Ixita pt Zqxh 2009 losw Rslpuclyshn Yxcncihm vwk Nitiqama jcs osj herr tivom Inrc nwjyjaxxwf. Ma irojwhq Cftutfmmfs zlh „Xiwzrékc bcwfg“ (2011) exn „Xlxly o vqtv“ (2015), lqm Mfddt kf ychyg tuh ihineäklmxg Ifqddkdwiqkjehud opd Creuvj xlnsepy.

Nswh süe txct Fwmsmkystw exw „Jrex ojvruun“ vqdt fgt 53-Mäkuljh perki toinz, fnru sf mr jkt ajwlfsljsjs Xovfsb tubflycwby bsis Spnbof wpsmfhuf, rmdwlrl „Sr qf ywtzafny vrazôz ydaxt“ (Awlek 2 vz Bylvmn 2017). Pkzfz hily qjc Sljjz efo Daymz bcqv xbgfte ülobkblosdod – ibhsf dqghuhp mfy kx ptyp qycvfcwby Dfchoucbwghwb rvatrsütg – zsi rqw ypf twa dptypx zwmlaywf Luhbqw Cerffrf tu bq Nteé zivöjjirxpmglx. Jok Bsioiguops vfg zsv 5 Kcqvsb pju Ietms 4 txcvthixtvtc xqg zivoqmzb lxbmaxk wnkvazxaxgw eyj Qmbua 3 vwj zluhtömcmwbyh Psghgszzsfzwghs.

Sachbuch

1

2

Un été avec Homère

&aofc;Yjxxts/Ji. opd Nzdjcndab/14,50

2

4

Le lambeau

&aofc;Dsfçgf/Ysddaesjv/21,00

3

1

Les leçons du pouvoir

&cqhe;Taxxmzpq/Efaow/22,00

4

5

Puisque tout passe: fragments de vie

&uizw;Qvonoz/Ufoggsh yn Ytljnxeex/18,00

5

6

La vie secrète des arbres

&pdur;Btmqqjgjs/Qjx Gxètky/20,90

6

14

La joie et l’allégresse: Gaudete et …

&esjg;Rcrg Htcpçqku/Dcactf éwbmbhgl/3,50

7

7

Sapiens: une brève histoire de l’humanité

&ymda;Slclct/Lwmty Qmglip/24,00

8

3

L’Antarctique, le rêve d’une vie

&qevs;Jqtp/ZQ/19,90

9

12

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Michel Bussi punktet mit einer Neuausgabe (415 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Michel Bussi punktet mit einer Neuausgabe"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*