buchreport

Bookwire erweitert Angebot um Text-to-Speech

Der Einsatz von Text-to-Speech (TTS) bei Hörbuch-Produktionen zählt bislang noch zu den Perspektivthemen der Branche. Dass bei den Audioverlagen große Skepsis herrscht, wenn es darum geht, Hörbücher via KI-Software automatisiert von einer Computerstimme vorlesen zu lassen, zeigte sich zuletzt beim Treffen der IG Hörbuch in Frankfurt.

Bookwire unternimmt jetzt einen Vorstoß, um die Technologie zu etablieren: Der Digitaldienstleister hat in Kooperation mit zunächst zwei TTS-Partnerfirmen seinen Audiobook-Produktionsservice „WAY“ um eine Text-to-Speech-Option erweitert. Ab sofort können Verlagskunden die Produktion von Hörbüchern mit TTS beauftragen. Details:

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einen Monat lang für unter 60 Cent am Tag alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bookwire erweitert Angebot um Text-to-Speech"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen