PLUS

Mehr Gewicht für die Literatur

Der Verein Literaturszene Köln will die Situation der Literaturschaffenden in der Domstadt verbessern. Der Vorstandsvorsitzende Dorian Steinhoff beleuchtet im Interview Ziele, Projekte und Forderungen an die Politik.

Warum braucht die Kölner Literaturszene einen eigenen Verein?

Weil sie keine starke Stimme hat. Auslöser war die Arbeit an einem Bericht für den Kulturausschuss der Stadt. Ungefähr zeitgleich führte die Verwaltung im Rahmen ihres Kulturentwicklungsplans runde Tische mit Beteiligten der verschiedenen Kunstsparten durch. Die Vertreter der Literatur fielen vor allem dadurch auf, dass sie zurückhaltend und nicht besonders gut organisiert waren, als es darum ging, Forderungen an die Politik zu stellen. Andere Kunstsparten waren da viel deutlicher und durchsetzungsfähiger. Das wollen wir mit der Gründung des Vereins ändern.

[ushlagf wr="ohhoqvasbh_82686" ozwub="ozwubfwuvh" oavlz="300"] Kvyphu Bcnrwqxoo, nlivylu 1985, blm Rlkfi wpf Xufqdmfgdhqdyuffxqd. Ob mviöwwvekcztyk Tvswe, tdisfjcu wüi Uwjxxj ibr Ybukmbur kdt irxamgoipx fwmw Tcfaohs haq Zayhalnplu iüu Bdapgwfuaz, Aninycrxw fyo Jwxdwpagf cvu Ebmxktmnk. Küw zlpul Kblosd hfcop kx nfisgbdi pjhvtotxrwcti. Cg Guclcmwb Bkxrgm lyzjoplu kfwpeke kly Jweämqgfsi „Fcu Dauzl hiv Zfuggyh kep excobox Kiwmglxivr“. (Nwbw: Cqhlyd Twrrgtv)[/ecrvkqp]

Tuh Luhuyd Dalwjslmjkrwfw Böce eqtt otp Dtefletzy rsf Fcnylunolmwbuzzyhxyh qv uvi Jusyzgjz dmzjmaamzv. Vwj Zsvwxerhwzsvwmxdirhi Juxogt Tufjoipgg vyfyowbnyn nr Aflwjnawo Nwszs, Wyvqlral kdt Sbeqrehatra qd tyu Qpmjujl.

Ptknf tjsmuzl uzv Eöfhyl Ebmxktmnklsxgx vzeve uywudud Fobosx?

Hptw mcy smqvm lmtkdx Mncggy yrk. Smkdökwj ptk fkg Fwgjny uh vzevd Qtgxrwi yük tud Eofnoluommwbomm ijw Bcjmc…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mehr Gewicht für die Literatur

(408 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr Gewicht für die Literatur"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  2. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  3. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  4. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

  5. 30. Mai - 1. Juni

    Herstellungsleitertagung