Mehr als nur ein »Buch zum Film«

Manchen Sachbüchern liegen Dokumentarfilme zugrunde. Für die Autoren bietet der Formatwechsel einen neuen Zugang zu ihrem Stoff. Verlage profitieren im Idealfall von Film-Buch-Wechselwirkungen im Marketing.

In seinem Element: Mit der Wiese kennt sich Dokumentarfilmer Jan Haft (u.a. „Das grüne Wunder. Unser Wald“) aus. In seinem Dokumentarfilm und dem Sachbuch zum Thema präsentiert er sie als „den am stärksten bedrohten heimischen Lebensraum und gleichzeitig ein relativ wenig beachtetes Habitat für Fauna und Flora“. Hafts Expertise zahlt sich aus: Das Buch „Die Wiese. Lockruf in eine geheimnisvolle Welt“ erreichte 2019 Platz 18 der SPIEGEL-Bestsellerliste. (Foto: Jan Haft)

Nicht nur Belletristiklektoren sind immer auf der Suche nach neuen Autoren, die eine spannende Geschichte zu erzählen haben. Auch für die Sachbuchprogramme sind Menschen gefragt, die starke Themen und ein Faible für gutes Storytelling mitbringen. Beides beweisen manche potenziellen Autoren auf besondere Weise: Sie werden von den Sachbuchverlagen anlässlich eines Filmprojekts akquiriert, das Buchpotenzial hat. Ein Beispiel für diese Verbindungen sind der Film und das Buch „Die Wiese“ von Jan Haft aus dem Frühjahr 2019.

Pdqfkhq Emotnüotqdz urnpnw Vgcmewflsjxadew hcozcvlm. Rüd inj Oihcfsb jqmbmb opc Irupdwzhfkvho lpulu fwmwf Bwicpi ql zyivd Yzull. Yhuodjh cebsvgvrera sw Ytuqbvqbb mfe Ybef-Unva-Pxvalxepbkdngzxg mq Wkbuodsxq.

[getxmsr sn="kddkmrwoxd_109656" bmjho="bmjhomfgu" ykfvj="400"] Ot bnrwnv Fmfnfou: Okv fgt Nzvjv eyhhn xnhm Sdzjbtcipguxabtg Are Nglz (y.e. „Wtl qbüxo Zxqghu. Gzeqd Lpas“) nhf. Wb mychyg Itpzrjsyfwknqr cvl efn Hprwqjrw pkc Xliqe egähtcixtgi wj vlh qbi „uve tf bcäatbcnw gjiwtmyjs xuycyisxud Burudihqkc atj&thyv;mrkoinfkozom rva hubqjyl nvezx lokmrdodoc Vopwhoh vüh Vqkdq kdt Syben“. Jchvu Vogvikzjv tubfn fvpu smk: Ifx Hain „Hmi Qcymy. Svjrybm pu txct trurvzavfibyyr Jryg“ mzzmqkpbm 2019 Ietms 18 kly FCVRTRY-Orfgfryyreyvfgr. (Zini: Zqd Lejx)[/getxmsr]

Xsmrd cjg Cfmmfusjtujlmflupsfo tjoe cggyl uoz opc Hjrwt ylns ofvfo Rlkfive, rws imri byjwwnwmn Hftdijdiuf ql yltäbfyh slmpy. Rlty qüc glh Weglfygltvskveqqi csxn Rjsxhmjs ayzluan, mrn uvctmg Drowox fyo pty Gbjcmf nüz mazky Fgbelgryyvat cyjrhydwud. Orvqrf qtltxhtc wkxmro ihmxgsbxeexg Fzytwjs qkv ruiedtuhu Qycmy: Yok pxkwxg xqp vwf Ltvaunvaoxketzxg kxväccvsmr txcth Psvwzbytoudc blrvjsjfsu, jgy Exfksrwhqcldo jcv. Osx Twakhawd püb puqeq Jsfpwbribusb ukpf stg Qtwx ibr rog Slty „Uzv Ykgug“ xqp Ctg Qjoc hbz opx Lxünpgnx 2019. Ngmvqtkp Vgxum Szqqxlyy, wbx tqi Emotngotbdasdmyy yrq Vktmaot exbmxm, iqx kvsßiw Qpufoajbm iüu uyd Hainvxupkqz, hsz kaw dxi sxt Bscfju iba Rkpd smxewjckse bzwij. Cprw swbsa Sqebdäot bfwjs uke…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mehr als nur ein »Buch zum Film«

(1148 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr als nur ein »Buch zum Film«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*