buchreport

Medien werden marginal

Das Mediengeschäft jenseits der amerikanischen Heimat entwickelt sich für Amazon weiterhin vergleichsweise schwach. Das zeigt der jüngste Quartalsbericht (1. Quartal 2014) des weltgrößten E-Commerce-Unternehmens.
Weltweit entwickelten sich Umsatz (+23% auf 19,7 Mrd Dollar) und Nettogewinn (+31% auf 108 Mio Dollar) zwar weiter dynamisch. Unter dem Strich ergibt sich beim operativen Ergebnis aber ein Rückgang von 19% auf 146 Mio Dollar.
Für die Buchbranche interessant ist die Entwicklung des Medienumsatzes:
  • Weltweit stiegen die Erlöse in diesem Segment um 8% auf 5,5 Mrd Dollar; zum Vergleich: Die Elektronik & Anderes-Waren-Gruppe legte um 27% auf 13 Mrd Dollar zu. Der Medien-Zuwachs erfolgt in erster Linien auf dem Heimatmarkt:
  • In Nordamerika legte der Medien-Umsatz um 12% auf 2,8 Mrd Dollar zu (im Vorjahresquartal lag das Plus bei 14%).
  • „International“ (dazu zählt der deutsche Markt) lag der Zuwachs nur bei 4% (Qu 1/2013: 1%).
  • Medien steuern weltweit 28% des Amazon-Umsatzes bei, Tendenz sinkend. Zum Vergleich: 2006 lag der Anteil bei rund 70%.
Amazons Flaute in der Medien-Warengruppe (u.a. Bücher, E-Books, Filme, Musik) außerhalb Nordamerikas hatte sich bereits in der Bilanz für 2013 niedergeschlagen: Die Erlöse stiegen auf Jahressicht nur um 1%.
In Deutschland fiel das Wachstum des gesamten Umsatzes 2013 höher aus als beispielsweise in Großbritannien: Der Umsatz stieg auf 10,5 Mrd Dollar, ein Plus von 21%, aber in Euro rückgerechnet und bereinigt um Währungseffekte flaute die Dynamik von +30% (2012) auf +16% (2013) ab.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Medien werden marginal"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Riley, Lucinda
Goldmann
4
Krien, Daniela
Diogenes
5
Arenz, Ewald
DuMont
02.08.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare