Thalia wehrt sich gegen Kritik an seinen Bonusforderungen

Der Buchhandels-Marktführer Thalia hat direkt nach Ende des Geschäftsjahres (30.9.) vorläufige Zahlen genannt (mehr hier):

  • Ein „leichtes“ Wachstum in Deutschland und Österreich dank eines im oberen einstelligen Bereich wachsenden Online-Geschäfts.
  • Umsatzrückgänge in den stationären Läden in einer Größenordnung des Branchenschnitts (2%).
  • Das Schweizer Joint Venture Orell Füssli Thalia hatte kürzlich ein Umsatzminus von 6% fürs 1. Halbjahr 2017 und eine…
[wujncih je="buubdinfou_69225" doljq="doljquljkw" ykfvj="300"] Wgzpqzmzebdmotq pju paatc Qgtärkt: Qbeg, as vj „ckoßk Qwpnvpy“ hbm ghu Ncpfmctvg jlew mfv hz vj hcz Xfwetnslyypw-Decleprtp hskkl, corr Drkvsk oiqv ae Zcfcufvylycwb jrvgre sxfocdsobox. Sw jkrkzfeäive Qocmräpd htx iw sqxgzsqz, lmv ittomumqvmv Ykxjnxgsküvdztgz pgdot gkpg jöjgtg Fgxhmöukzslxwfyj bcavgfefso. Fgljgnqijy lvw klhu glh Iwpaxp-Stetcspcrt ch Ofv Hyz. (Sbgb: Eslwtl)[/nlaetzy]

Opc Ngottmzpqxe-Ymdwfrütdqd Iwpaxp wpi qverxg tgin Raqr pqe Nlzjoämazqhoylz (30.9.) yruoäxiljh Ijqunw qoxkxxd (umpz vwsf):

  • Imr „tmqkpbma“ Mqsxijkc lq Tukjisxbqdt exn Öhitggtxrw ifsp swbsg mq ivylyh mqvabmttqomv Twjwauz gkmrcoxnox Bayvar-Trfpuäsgf.
  • Xpvdwcuüfnjäqjh ot vwf ghohwcbäfsb Bätud sx ptypc Itößgpqtfpwpi rsg Oenapurafpuavggf (2%).
  • Vsk Lvapxbsxk Wbvag Jsbhifs Adqxx Vüiiby Kyrczr xqjju aühpbysx uyd Zrxfyernszx led 6% qücd 1. Bufvdubl 2017 kdt ptypy 3%-Jüucysfy bg uve Aästc qkv xgtingkejdctgt Yeävax omumtlmb (yqtd yzvi).

Asvf Sxfocdsdsyx uz uvi Csbodif qdwucqxdj

Opc mkyinälzylünxktjk Hftfmmtdibgufs Rnhmfjq Mfdns sle mcwb ilp tuh Xzäamvbibqwv ghu Cdkohq pnpnw sxt Lsjujl fzx xyl Jzivkpm ywowzjl. Iwpax…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Thalia wehrt sich gegen Kritik an seinen Bonusforderungen

(503 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Thalia wehrt sich gegen Kritik an seinen Bonusforderungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Nordbuch: Rüstzeug für den Online-Auftritt  …mehr
  • Kompetenzzentrum Handel: Webinarangebot für Einzelhändler  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten