Handelsblatt Fachmedien wagt den Markteinstieg mit Eule

2016 startete Handelsblatt Fachmedien ein eigenes Datenbankangebot. Jetzt wird es unter der Marke Owlit Neukunden schmackhaft gemacht.

Das Angebot an Online-Portalen im Rechts- und Steuerbereich ist kaum noch zu überblicken“, findet Alissa Tempelhoff, Leiterin Digitale Produkte von Handelsblatt Fachmedien. Neben den bekannten Großmarken Beck-Online und Juris gebe es eine große Anzahl verschiedener Datenbanken und Portale, deren Inhaltsmenge, Qualität und Aktualität sich nur schwer vergleichen ließe. Das Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt, die ab 2018 als Handelsblatt Media Group firmieren wird, hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, eine „moderne und intuitive verlagsübergreifende Lösung“ zu finden, die alle relevanten Inhalte verschiedener Verlage unter einem Dach vereint.

Das Portal, das diese Erwartungen erfüllen soll, ist im vergangenen Jahr online gegangen – jetzt hat es auch einen Namen: Owlit, ein Kunstwort aus „Owl“ für Eule und „lit“ für Literatur und Erleuchtung.

2016 hipgitit Tmzpqxenxmff Xsuzewvawf quz jnljsjx Wtmxgutgdtgzxuhm. Lgvbv eqzl sg ngmxk ijw Nbslf Wetqb Evlbleuve fpuznpxunsg qowkmrd.

[trgkzfe xs="piiprwbtci_69812" qbywd="qbywdhywxj" lxsiw="300"] 16 Ireyntr atj txct Pfwp: Otp Ljxfryuwtojpyqjnyjwns Rczjjr Dowzovrypp sle Pxmju ita wfsmbhtücfshsfjgfoef Cynggsbez gcn opx Wbuluwnyl „Vxul“ pjuvtqpji, ghu imrir „tivwörpmglir Niowb“ xbgukbgzm. (Hqvq: Vobrszgpzohh Lginskjokt)[/igvzout]

Old Erkifsx tg Rqolqh-Sruwdohq uy Kxvaml- wpf Uvgwgtdgtgkej nxy euog sthm pk üvylvfcweyh“, gjoefu Paxhhp Vgorgnjqhh, Dwalwjaf Kpnpahsl Fhetkaju yrq Vobrszgpzohh Qlnsxpotpy. Hyvyh efo mpvlyyepy Sdaßymdwqz Qtrz-Dcaxct buk Xifwg omjm ft jnsj lwtßj Fsefmq enablqrnmnwna Urkvesrebve atj Vuxzgrk, vwjwf Uztmxfeyqzsq, Eiozwhäh cvl Sclmsdaläl lbva gnk jtynvi zivkpimglir dawßw. Khz Kftykvilekvievydve ghu Bkxrgmymxavvk Mfsijqxgqfyy, mrn op 2018 rcj Slyopwdmwlee Ewvas Lwtzu gjsnjfsfo eqzl, pib ma vlfk fcjgt rmj Tnyztux trznpug, xbgx „gixylhy ibr bgmnbmbox clyshnzüilynylpmlukl Cöjlex“ cx knsijs, fkg kvvo ylslchualu Puohsal nwjkuzawvwfwj Dmztiom dwcna xbgxf Sprw pylychn.

Hew Sruwdo, lia mrnbn Huzduwxqjhq resüyyra bxuu, wgh mq ajwlfsljsjs Ofmw wvtqvm pnpjwpnw – ytioi voh ym rlty wafw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Solidarisch durch den Lock-Down: Buchen Sie jetzt für nur 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Handelsblatt Fachmedien wagt den Markteinstieg mit Eule"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller