Marginales Wachstum

Buchkonjunktur: Wie immer veröffentlicht die Assoziazione Italiane Editore Detailzahlen über die Befindlichkeit des Buchmarktes im Vorjahr erst während der Frankfurter Buchmesse. Es deutet aber vieles darauf hin, dass nach fünf Jahren rückläufiger Zahlen zum zweiten Mal hintereinander ein kleines Plus vor dem Komma stehen wird. 2015 hatte der Verlegerverband ein marginales Wachstum von 0,5% ausgerechnet.

Digitalisierung: Die Umsätze mit E-Books ziehen kräftiger an. Auch hier werden verlässliche Zahlen erst in Frankfurt veröffentlicht, aber die Rede ist von zweistelligem Wachstum im unteren Bereich. Die Verlage sind auf den Zug aufgesprungen und veröffentlichen mittlerweile fast alle Neuerscheinungen auch digitalisiert. Der ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Marginales Wachstum"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
09.12.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.