Margaret Atwood: Bestseller mit Ansage

Margaret Atwood (Foto: Jean Malek)

Dass Margaret Atwoods Fortsetzung ihres modernen Klassikers „The Handmaid’s Tale“ insbesondere in den englischsprachigen Ländern ein Verkaufserfolg werden würde, stand aufgrund der Popularität der 79-Jährigen in Großbritannien und den USA schon vor der Auslieferung von „The Testaments“ fest. Insofern ist der Sprung aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste in beiden Ländern keine große Überraschung.

Womit allerdings selbst die beteiligten Verlage wohl nicht gerechnet hatten, ist das Ausmaß der Nachfrage. Penguin Random House (PRH), in dessen Imprint ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Margaret Atwood: Bestseller mit Ansage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*