Marco Balzano platziert sich erstmals auf der SPIEGEL-Bestsellerliste

Marco Balzano (Foto: Geri Krischker, Diogenes Verlag)

Das Cover von Marco Balzanos Roman „Ich bleibe hier“ zeigt den versunkenen Kirchturm im Südtiroler Reschensee. Die düstere Geschichte der heutigen Touristenattraktion greift der Autor in seinem neuen Roman auf: Entstanden war der Stausee 1950 durch eine Flutung des Dorfes Graun sowie eines Großteils des Dorfes Reschen. Die damalige faschistische Führung wollte den See zur Energiegewinnung nutzen und zerstörte damit die Lebensgrundlage vieler Dorfbewohner. „Ich bleibe hier“ steigt in dieser Woche für Diogenes neu auf Platz 9 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Belletristik ein. Es ist die erste Platzierung des Autors auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Auf 288 Seiten begleitet der Leser darin die Lehrerin Trina, die sich während der Jahre 1939 bis 1943 dazu entscheidet, in ihrem Südtiroler Bergdorf zu bleiben, anstatt nach Deutschland auszuwandern. 1939 unterzeichneten Hitler und Mussolini einen Vertrag, der eine sogenannte „Option“ enthielt: Die deutschsprachigen Südtiroler sollten „heim ins Reich“ kommen können. Als die Faschisten Trina verbieten, als Lehrerin tätig zu sein, unterrichtet sie heimlich in Kellern und Scheunen und setzt sich gegen die Flutung des Dorfes ein.

Der Mailänder Autor Balzano hat in seiner Heimat Italien bereits diverse Literaturpreise gewonnen, darunter den 2. Platz des Premio Strega, und ist auch als Lehrer tätig. Sein vorheriger Roman „Das Leben wartet nicht“ ist 2018 ebenfalls bei Diogenes auf Deutsch erschienen, 2011 veröffentlichte Kunstmann seinen ersten Roman „Damals am Meer“. Auf Italienisch liegen zudem weitere Romane, Gedichte und Essays des 42-Jährigen vor.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Marco Balzano platziert sich erstmals auf der SPIEGEL-Bestsellerliste"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*