buchreport

Mai-Umsatz blieb unter Vorjahr

Der deutsche Buchhandel hat im Mai 2016 weniger umgesetzt als im Jahr zuvor. Damit hat der Aufwärtstrend nach 3 Monaten Zuwachs in Folge (Februar bis April) zuletzt einen Dämpfer erhalten. Das zeigt der buchreport-Umsatztrend auf Basis der Daten von Media Control. Die Zahlen: 

Der Buchumsatz lag im Mai um 3,4% unter dem Vorjahresmonat (Mai 2015). Einflussfaktoren und ausgewählte Einzelbefunde:

  • Die Feiertage spielten keine Rolle: Die Zahl der Verkaufstage war identisch zum Vorjahr.
  • Möglicherweise hat sich die regional extreme Wetterlage bemerkbar gemacht und die Umsätze auch im bundesweiten Durchschnitt gedrückt: In den von den Unwettern besonders betroffenen Bundesländern Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen fiel der Umsatzrückgang etwas stärker aus.
  • Besser als der Schnitt hat sich bei den Buchgattungen die Belletristik geschlagen: Der Umsatz mit Romanen lag nur leicht unter Vorjahr. Der Sachbuch-Umsatz ging dagegen um 9% deutlich zurück.

Im bisherigen Jahresverlauf liegen die Buchhandelsumsätze nach 5 Monaten trotz des Mai-Minus immer noch 1% über Vorjahr. Die ausführliche Analyse „buchreport-Umsatztrend Mai“ steht im buchreport.express Nr. 23/16.

Die meistverkauften Bücher im Buchhandel waren im Mai:

  • Über uns der Himmel, unter uns das Meer von Jojo Moyes | Rowohlt Polaris-Paperback ? ISBN 9783499267338 | 14,99 €
  • Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind von Jonas Jonasson | Carl’s Books-Hardcover | ISBN 9783570585627 ? 19,99 € 
  • Helenas Geheimnis von Lucinda Riley| Goldmann-Taschenbuch | ISBN 9783442484058 ? 9,99 €

Weitere meistverkaufte Bücher einzelner Buch-Genres:

  • Reisebuch: Laufen. Essen. Schlafen von Christine Thürmer | Malik Verlag | ISBN 9783890294711 ? 16,99 €
  • Kinderbuch: Rico und Oskar, Rico, Oskar und die Tieferschatten von Andreas Steinhöfel | Carlsen Verlag | ISBN 9783551310293 ? 6,99 €

Weitere Informationen zu den bestverkauften Büchern stehen in den SPIEGEL-Bestsellerlisten. Über Veränderungen auf den Listen informiert der Newsletter Bestseller Barometer, hier zu bestellen.

Auch diesem monatlichen Umsatztrend kompakt gibt es als Newsletter, hier per Mail kostenlos zu bestellen.

Hier geht es zu den bisherigen monatlichen Umsatztrend-Analysen.

_____________________________________________________

Basis des buchreport Umsatztrends kompakt und der SPIEGEL-Bestsellerlisten ist das Handelspanel der Buchmarkt-Forschung der media control GmbH (Lange Straße 33, 76530 Baden-Baden) mit 3700 Verkaufsstellen im Buchhandel, Bahnhofsbuchhandel, in Warenhäusern, Online und in Nebenmärkten. Die Auswertung erfolgte mit MC Metis, dem Management-Cockpit der Buchbranche, das Verkaufsdaten, Konsumentenbefragung, Verlagseigene Daten und Social Media-Daten verknüpft. Information: www.media-control.de/buch.html

Redaktion: buchreport – die unabhängige Informationsplattform der deutschsprachigen Buchbranche. Chefredakteur: Dr. Thomas Wilking (verantwortlich).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mai-Umsatz blieb unter Vorjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • HDE: »Schlechter Start des Weihnachtsgeschäfts«  …mehr
  • Ralf Grümme empfiehlt Hararis »21 Lektionen«  …mehr
  • Warum Alexander Stein ein großes Rad dreht  …mehr
  • Torsten Löffler: Corona-Folgen treffen Bahnhofsbuchhandel erneut  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten