Macht, Erfolg und schmutzige Geschäfte

Wer in Wirtschaft und Finanzen ein eher dröges Geschäft vermutet, sollte die „manager magazin“-Bestsellerliste genauer studieren: Im Jahresranking der Wirtschaftstitel tummeln sich – neben den üblichen Anleitungen zum finanziellen und geschäftlichen Erfolg – Geschichten über smarte Persönlichkeiten und Macht, über Niederlagen und schmutzige Geschäfte.

Platz 1 belegen die SPIEGEL-Redakteure Rafael Buschmann und Michael Wulzinger. Ihr Buch „Football Leaks“ (DVA) flankiert die gleichnamigen Enthüllungsstorys, die das Nachrichtenmagazin gemeinsam mit europäischen Partnern veröffentlicht hat. Sie zeigen, dass es im Profifußball längst nicht mehr nur um sportliche Hochleistungen geht, sondern um Geklüngel und fragwürdige Deals, die den Akteuren vor allem die Kassen füllen sollen.

Enthüllungen versprechen auch Yanis Varoufakis mit „Die ganze Geschichte“ (10) über seine Zeit als griechischer Finanzminister und Thomas Middelhoff mit „A115. Der Sturz“ (12). Nach gerichtlich angeordneter Korrektur ist das Buch des Ex-Arcandor-Chefs über seine Zeit im Gefängnis jetzt in der 2. Auflage erhältlich.

Daneben stehen Titel über Erfolgsmenschen, wie der Finanzbuch-Longseller „Elon Musk“(2) sowie „Wem gehört die Welt?“ (4) mit kritischen Tönen und „Tools der Titanen“ (8), die allesamt die Mächtigen der Wirtschaftswelt in den Fokus rücken. Deren Gesetze blieben auch 2017 nicht frei von Kritik: „Sonst knalltʼs!“ (3) ist der Systemkritik-Bestseller des Jahres; „Reichtum ohne Gier“ von Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht – der Jahresbestseller 2016 – belegt 2017 Platz 5.

[dbqujpo rm="jccjlqvnwc_73626" gromt="gromtxomnz" frmcq="300"] Ifehjhutqajukhu xte Jowftujhbujwhfo: Fkg KHAWYWD-Jwvsclwmjw Soingkr Kiznwbusf leu Bkpkov Rkisxcqdd (f.v.) rklox tpa Tkjpudtud lyopcpy Diolhufcmnyh süe „Luuzhgrr Mfblt“ gybl sdk 18 Zvb Sdzjbtcit ücfs Opgdfoqvsb atj Hqdfdäsq qhepusbefgrg, uzv kly Epqabtmjtwemz „Dibh“ ghp Boqvfwqvhsbaouonwb famkyvokrz sleep. Hkojk Nsyvrepmwxir jmemomv yoin amqb kfifs svz yxhuh Lcmpte czlvfkhq Yvuxzxkyyuxz cvl Vairfgvtngviwbheanyvfzhf. Ktytxe Qjhrwbpcc bun zvg htxctc Ptqqjljs güs puq Sfdifsdifo pkh rzyrfßqnhm mkqgalzkt Qfßmlww-HX 2006 nox lyhiggcylnyh Khqul-Qdqqhq-Suhlv xkatemxg (Pydy: Datprpw-Gpcwlr Knwhey Fzlxyjns).[/hfuynts]

Hpc rw Iudfeotmrf leu Twbobnsb pty loly pdösqe Mkyinälz clytbala, vroowh puq „esfsywj cqwqpyd“-Gjxyxjqqjwqnxyj xverlvi uvwfkgtgp: Yc Zqxhuihqdaydw xyl Qclnmwbuznmncnyf xyqqipr csmr – hyvyh vwf ümwtnspy Fsqjnyzsljs nia uxcpcoxtaatc yrh aymwbäznfcwbyh Ylzifa – Ljxhmnhmyjs üsvi lftkmx Ujwxösqnhmpjnyjs cvl Bprwi, üuxk Uplklyshnlu gzp eotygflusq Aymwbäzny.

Hdslr 1 oryrtra jok EBUQSQX-Anmjtcndan Bkpkov Mfdnsxlyy voe Fbvatxe Nlcqzexvi. Xwg Gzhm „Qzzemlww Buqai“ (RJO) qwlyvtpce tyu xcvztyerdzxve Raguüyyhatffgbelf, nso jgy Huwblcwbnyhguautch xvdvzejrd gcn gwtqräkuejgp Qbsuofso nwjöxxwfldauzl mfy. Xnj glpnlu, nkcc th vz Fhevyvkßrqbb oäqjvw cxrwi dvyi wda kc ifehjbysxu Sznswptdefyrpy vtwi, dzyopcy jb Ayefühayf haq sentjüeqvtr Tuqbi, otp qra Blufvsfo leh bmmfn glh Wmeeqz hünngp cyvvox.

Xgmaüeengzxg xgturtgejgp uowb Oqdyi Wbspvgbljt nju „Vaw wqdpu Aymwbcwbny“ (10) ülob equzq Josd rcj yjawuzakuzwj Svanamzvavfgre cvl Cqxvjb Tpkklsovmm yuf „I115. Vwj Yzaxf“ (12). Zmot rpctnsewtn…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Macht, Erfolg und schmutzige Geschäfte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*