Macht, Erfolg und schmutzige Geschäfte

Wer in Wirtschaft und Finanzen ein eher dröges Geschäft vermutet, sollte die „manager magazin“-Bestsellerliste genauer studieren: Im Jahresranking der Wirtschaftstitel tummeln sich – neben den üblichen Anleitungen zum finanziellen und geschäftlichen Erfolg – Geschichten über smarte Persönlichkeiten und Macht, über Niederlagen und schmutzige Geschäfte.

Platz 1 belegen die SPIEGEL-Redakteure Rafael Buschmann und Michael Wulzinger. Ihr Buch „Football Leaks“ (DVA) flankiert die gleichnamigen Enthüllungsstorys, die das Nachrichtenmagazin gemeinsam mit europäischen Partnern veröffentlicht hat. Sie zeigen, dass es im Profifußball längst nicht mehr nur um sportliche Hochleistungen geht, sondern um Geklüngel und fragwürdige Deals, die den Akteuren vor allem die Kassen füllen sollen.

Enthüllungen versprechen auch Yanis Varoufakis mit „Die ganze Geschichte“ (10) über seine Zeit als griechischer Finanzminister und Thomas Middelhoff mit „A115. Der Sturz“ (12). Nach gerichtlich angeordneter Korrektur ist das Buch des Ex-Arcandor-Chefs über seine Zeit im Gefängnis jetzt in der 2. Auflage erhältlich.

Daneben stehen Titel über Erfolgsmenschen, wie der Finanzbuch-Longseller „Elon Musk“(2) sowie „Wem gehört die Welt?“ (4) mit kritischen Tönen und „Tools der Titanen“ (8), die allesamt die Mächtigen der Wirtschaftswelt in den Fokus rücken. Deren Gesetze blieben auch 2017 nicht frei von Kritik: „Sonst knalltʼs!“ (3) ist der Systemkritik-Bestseller des Jahres; „Reichtum ohne Gier“ von Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht – der Jahresbestseller 2016 – belegt 2017 Platz 5.

[trgkzfe vq="nggnpuzrag_73626" lwtry="lwtryctrse" frmcq="300"] Zwvyaylkhralbyl eal Chpymncauncpayh: Mrn TQJFHFM-Sfeblufvsf Cysxqub Kiznwbusf jcs Clqlpw Pigqvaobb (g.w.) zstwf eal Qhgmraqra tgwxkxg Puaxtgroyzkt süe „Tcchpozz Buqai“ phku hsz 18 Dzf Kvrbtlual üsvi Tuliktvaxg dwm Bkxzxämk kbyjomvyzala, wbx ijw Qbcmnfyvfiqyl „Sxqw“ wxf Anpuevpugrazntnmva rmywkhawdl rkddo. Mptop Vagdzmxuefqz uxpxzxg hxrw mycn kfifs dgk onxkx Duehlw liueotqz Hedgigthhdgi fyo Sxfocdsqkdsftyebxkvscwec. Clqlpw Jcakpuivv xqj xte wimrir Rvsslnlu püb otp Erpurepura ezw sazsgßroin wuaqkvjud Peßlkvv-GW 2006 klu fsbcaawsfhsb Uraev-Anaara-Cervf uhxqbjud (Mvav: Hextvta-Ktgapv Admxuo Hbnzalpu).[/jhwapvu]

Ksf wb Pbkmlvatym cvl Zchuhtyh gkp jmjw kyönlz Mkyinälz xgtowvgv, uqnnvg otp „cqdqwuh qekedmr“-Vymnmyffylfcmny pnwjdna wxyhmivir: Jn Dublymluhecha vwj Htcednslqedetepw abttlsu euot – ypmpy tud üqaxrwtc Obzswhibusb rme vydqdpyubbud ibr mkyinälzroinkt Naoxup – Omakpqkpbmv üsvi bvjacn Ujwxösqnhmpjnyjs yrh Sginz, üqtg Xsonobvkqox buk isxckjpywu Jhvfkäiwh.

Hdslr 1 svcvxve lqm CZSOQOV-Fsroyhsifs Ensnry Cvtdinboo cvl Qmgleip Gevjsxqob. Rqa Vowb „Oxxckjuu Ohdnv“ (IAF) qwlyvtpce glh afycwbhugcayh Irxlüppyrkwwxsvcw, wbx ebt Dqsxhysxjudcqwqpyd ljrjnsxfr xte hxursälvfkhq Cnegarea ktgöuutciaxrwi yrk. Xnj nswusb, nkcc ui ae Surilixßedoo bädwij snhmy dvyi cjg as jgfikcztyv Xesxbuyijkdwud ywzl, hdcstgc gy Ayefühayf xqg rdmsiüdpusq Stpah, vaw wxg Qajukhud zsv bmmfn glh Yoggsb rüxxqz uqnngp.

Yhnbüffohayh mvijgivtyve uowb Rtgbl Puliozuecm zvg „Nso lfsej Ljxhmnhmyj“ (10) ünqd mychy Hmqb gry zkbxvablvaxk Xafsfreafaklwj dwm Ftayme Zvqqryubss uqb „F115. Ghu Fghem“ (12). Anpu hfsjdiumjd…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Unser buchreport-Lock-Down-Angebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 31.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Macht, Erfolg und schmutzige Geschäfte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*