Lutz Geißler weckt die Lust aufs Bäckerhandwerk

Lutz Geißler (Foto: Justyna Krzyzanowska)

Brot gehört zu jedem klassischen deutschen Frühstück. Wer sich einmal selbst als Brotbäcker versuchen möchte, kann aus einem großen Fundus an Büchern schöpfen: Auf der Themenbestsellerliste Brot backen finden sich sowohl Überblickswerke von alteingesessenen Bäckermeistern wie Bernd Armbrusts „Brot“ als auch Titel mit besonderem Ansatz wie „Wildbakers“ von Johannes Hirth und Jörg Schmid, die das uralte Handwerk mit einer lockeren Herangehensweise entstauben wollen.

Der derzeit mit Abstand erfolgreichste Autor in diesem Themenfeld ist Lutz Geißler. Was ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lutz Geißler weckt die Lust aufs Bäckerhandwerk"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Daniela Tittmann empfiehlt »Launen der Zeit«  …mehr
  • Genialokal: »Chance für einen guten Service«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten