Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Luise Braunschweig betreut die Veranstaltungen bei Matthes & Seitz Berlin

Seit dem 15. April betreut Luise Braunschweig die Veranstaltungen im Verlag Matthes & Seitz Berlin.

In den letzten drei Jahren war Braunschweig in der Lesungs- und Veranstaltungsabteilung des Suhrkamp Verlages tätig. Zuvor hat Sie Ihr Volontariat im Hamburger Literatur- und Pressebüro Politycki & Partner absolviert und studierte Philosophie und Theaterwissenschaften an der Universität Hildesheim. Sie hat die Stelle von Liesbeth Trinler übernommen, die den Verlag Ende März auf eigenen Wunsch verlassen hat. Luise Braunschweig ist bei Matthes & Seitz Berlin unter l.braunschweig@matthes-seitz-berlin.de zu erreichen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Luise Braunschweig betreut die Veranstaltungen bei Matthes & Seitz Berlin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
King, Stephen
Heyne
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Nesbø, Jo
Ullstein
5
Poznanski, Ursula
Loewe
16.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress