Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Long Story Short: Verlagsgruppe Random House startet neuen Literaturpodcast

Zwei Stimmen, vier Buchtipps und 20 Minuten Zeit: Pünktlich zum Welttag des Buches erscheint am 23. April der neue Literaturpodcast Long Story Short der Verlagsgruppe Random House. In den sechs Folgen der ersten Staffel stellen Karla Paul und Günter Keil Neuerscheinungen und Lieblingstitel aus verschiedenen Verlagsprogrammen vor.

Auf der Bühne sind Karla Paul und Günter Keil bereits ein eingespieltes Team und moderieren seit 2018 gemeinsam die Literaturshow Die Seitenspringer. Für die Verlagsgruppe Random House wenden sie sich nun mit einem neuen Format an Lese- und Hörbegeisterte. In ihrem Podcast Long Story Short empfehlen sie pro 20-minütiger Folge prägnant und unterhaltsam je eine Neuerscheinung und einen Backlisttitel und sprechen mit Autoren und Kreativen.

Moderatorin Karla Paul ist schon seit vielen Jahren großer Podcast-Fan: „Bereits 2006 startete ich meinen ersten Literaturpodcast ‚Buchkolumne‘. Dass ich jetzt gemeinsam mit Random House und meinem befreundeten Kollegen Günter Keil erneut ein redaktionelles Literaturprojekt umsetzen kann, freut mich sehr! Wir sprechen über Lieblingsbücher und mit Lieblingsmenschen und werden damit hoffentlich zum Lieblingsabo in der Playlist!“

Long Story Short ist in diesem Jahr nach Penguin lädt ein – Autoren. Erzählen. Geschichten. bereits die zweite Podcast-Neuerscheinung der Verlagsgruppe Random House und das Angebot soll in den nächsten Monaten weiter ausgebaut werden. „Unsere wichtigste Aufgabe ist es, Inhalte, für die wir uns begeistern, an ein möglichst breites Publikum zu vermitteln. Der Audiobereich ist derzeit besonders interessant und dynamisch, hier wollen wir uns künftig noch breiter aufstellen und unterschiedliche Formate bespielen. Mit Podcasts können wir attraktive Zielgruppen direkt erreichen. So entsteht ein weiterer Kanal, über den wir Aufmerksamkeit für unsere Themen und Autoren erzeugen können“, erläutert Thomas Rathnow, CEO der Verlagsgruppe Random House.

Ab dem 23. April 2019 erscheint alle 14 Tage eine neue Folge von Long Story Short auf allen einschlägigen Plattformen, auf Audio Now, iTunes, Spotify oder Deezer und in allen gängigen Podcatchern sowie auf YouTube.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Long Story Short: Verlagsgruppe Random House startet neuen Literaturpodcast"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
King, Stephen
Heyne
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Nesbø, Jo
Ullstein
5
Poznanski, Ursula
Loewe
16.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress