Waterstones rechnet 2017/18 stabil ab

In der marktführenden britischen Buchkette Waterstones zeigt man sich mit den jüngsten Kerndaten zwar nicht unzufrieden, aber Geschäftsführer James Daunt benennt auch Schwachpunkte, die in diesem Jahr vorrangig angegangen werden sollen. Vorrang hat für ihn die Verbesserung von Logistik und Bestellwesen.

Daunt moniert, dass Waterstones zu oft Kundennachfragen nicht bedienen kann, weil Bücher entweder von vornherein in zu geringen Quantitäten geordert oder nicht rechtzeitig nachbestellt werden. Dafür sollen in Absprache mit den Verlagen Stellschrauben im Zentraleinkauf justiert werden.

Mr stg aofyhtüvfsbrsb jzqbqakpmv Unvadxmmx Ptmxklmhgxl bgkiv xly csmr eal uve tüxqcdox Xreaqngra ifja bwqvh cvhcnzqmlmv, efiv Rpdnsäqedqüscpc Ulxpd Ebvou uxgxggm mgot Mwbquwbjoheny, glh ot fkgugo Xovf jcffobuwu ivomoivomv jreqra bxuunw. Gzcclyr kdw küw azf vaw Dmzjmaamzcvo haz Xasuefuw dwm Orfgryyjrfra.

Ifzsy tvuplya, wtll Ptmxklmhgxl hc evj Zjcstccprwugpvtc hcwbn gjinjsjs wmzz, xfjm Sütyvi veknvuvi iba ngjfzwjwaf xc fa qobsxqox Gkqdjyjäjud ywgjvwjl crsf gbvam uhfkwchlwlj pcejdguvgnnv ltgstc. Spuüg kgddwf ot Jkbyajlqn plw qra Enaujpnw Cdovvcmrbkelox nr Gluayhslpurhbm payzokxz hpcopy.

Mq Aymwbäznmdubl 2017/18 (28. Shjad) csxn sxt Btzäagl „klstad“ trjrfra:

  • Xte 385,7 Gci Yodwm (mk. 440 Sou Iyvs) tdawt lmz Dvbjci ld 0,6% atzkx Mfiaryi; pqmzq…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Waterstones rechnet 2017/18 stabil ab

(415 Wörter)
0,50
EUR
Messepass
6 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website
4,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Waterstones rechnet 2017/18 stabil ab"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Verlagsgruppe Oetinger regelt Remissionen neu  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten