Ljudmila Ulitzkaja erhält Siegfried Lenz Preis

Ljudmila Ulitzkaja (Foto: privat)

Ljudmila Ulitzkaja erhält den mit 50.000 Euro dotierten Siegfried Lenz Preis. 

Der Preis ehrt alle 2 Jahre internationale Schriftsteller, „die mit ihrem erzählerischen Werk Anerkennung erlangt haben und deren schöpferisches Wirken dem Geist von Siegfried Lenz nah ist“. Bisherige Preisträger waren der Israeli Amos Oz, der Engländer Julian Barnes und der Amerikaner Richard Ford.

Ulitzkaja, 1943 geboren und in Moskau aufgewachsen, schreibt Drehbücher, Hörspiele, Theaterstücke und erzählende Prosa. Auf Deutsch erschienen ihre Bücher u.a. im Verlag Volk & Welt und bei Carl Hanser, darunter „Die Lügen der Frauen (2003), „Die Kehrseite des Himmels“ (2015) und zuletzt „Jakobsleiter“ (2017). Alle Werke der Autorin wurden von Ganna-Maria Braungardt aus dem Russischen ins Deutsche übertragen.

In ihren Romanen und Erzählungen, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde, schreibt Ulitzkaja über die Tragödie des 20. Jahrhunderts, die Epoche der Gewaltherrschaft und des Genozids. Aus den Schicksalen ihrer vielschichtigen Figuren entwickle sie „ein grandioses Gewebe, das Gegenwart und Vergangenheit miteinander verbindet, das Religiöse mit dem Politischen, das Gesellschaftliche mit dem Persönlichen“, so die Siegfried Lenz Stiftung zur Ernennung der russischen Schriftstellerin als Preisträgerin. 

Aufgrund der momentanen Situation in Zusammenhang mit dem Corona-Virus wurde der Termin für die Preisübergabe ins nächste Frühjahr verlegt. Sie findet im Hamburger Rat­haus am Freitag, den 19. März 2021 statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ljudmila Ulitzkaja erhält Siegfried Lenz Preis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*