Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

»Lieblingsbuch der Unabhängigen« 2019: Startschuss für Nominierungen

Welcher ist der Lieblingsroman des unabhängigen Buchhandels 2019? / Über 720 Teilnehmer*innen an der „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ können ab sofort bis zum 21. September ihre favorisierten Titel einreichen / Finale Abstimmung über die Shortlist vom 24. September bis zum 13. Oktober / Bekanntgabe des „Lieblingsbuches der Unabhängigen“ im Rahmen der Frankfurter Buchmesse

Die Teilnehmer*innen an der „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ (WUB) sind auch in diesem Jahr aufgerufen, ihren Lieblingsroman des Jahres zu wählen. Über 720 Buchhandlungen aus ganz Deutschland reichen zwischen dem 9. und 21. September 2019 auf der Webseite der Aktion (www.wub-event.de) die belletristischen Werke ein, die sie in diesem Jahr am meisten begeistert haben.

Die fünf meistgenannten Titel bilden die Shortlist, aus der die Buchhändler*innen dann in einem zweiten Abstimmungsschritt vom 24. September bis zum 13. Oktober 2019 ihren Favoriten küren.

Bekanntgegeben wird das „Lieblingsbuchs der Unabhängigen“ schließlich bei einer Veranstaltung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse:
Donnerstag, den 17. Oktober 2019
Beginn: 15.00 Uhr
Ort: Frankfurt Pavilion (Agora)
Karin Schmidt-Friderichs (künftige Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und Verlegerin, Verlag Hermann Schmidt), Nicola Bräunling (Buchhandlung Bräunling), Florian Valerius (Buchhandlung Stephanus) und Thomas Meyer (Autor) sprechen auf dem Podium über das Phänomen Lieblingsbuch. Was macht ein Buch zum Lieblingsbuch? Welches Lieblingsbuch bleibt unvergessen? Gibt es heimliche Lieblingsbücher? Und was macht die Liebe zum Buch aus?
Direkt im Anschluss wird das „Lieblingsbuch der Unabhängigen 2019“ verkündet und es gibt einen kleinen Empfang.

Das „Lieblingsbuch der Unabhängigen“ wird zum 5. Mal im Vorfeld der WUB von den an der Aktionswoche teilnehmenden Buchhandlungen bestimmt, die in diesem Jahr vom 2. bis 9. November 2019 stattfindet. Letztjähriger Lieblingsroman war „Alle, außer mir“ von Francesca Melandri (Wagenbach).

Die WUB wird verlagsseitig unterstützt von Aufbau, C.H.Beck, Diogenes, Droemer Knaur, dtv, Dumont Kalenderverlag, emons, Hanser, Heyne, Kiepenheuer & Witsch, Klett-Cotta, S. Fischer sowie Ullstein. Weitere Sponsoren sind Buy local, die Frankfurter Buchmesse und Umbreit. Förderpartner ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Sortimenter Ausschuss). Medienpartner sind arte, Börsenblatt, BÜCHER Magazin, Buchkultur, GALORE Interviews und die Kurt Wolff Stiftung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Lieblingsbuch der Unabhängigen« 2019: Startschuss für Nominierungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
King, Stephen
Heyne
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Nesbø, Jo
Ullstein
5
Poznanski, Ursula
Loewe
16.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress